Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

41

Freitag, 3. März 2006, 17:18

Moin,

dann doch mal was zur Klarstellung:

Wer gehört für was in die Hall of Fame ?

Blöde Frage? Nein, denn genau um diese Frage dreht sich die ganze Diskussion hier!

Soweit ich die ganze HoL Sache bislang verstanden habe, auch hinsichtlich der bisherigen Mitglieder, sind hier nur Spieler drin, die eine Sache entdeckt und perfektioniert haben drin.

Wer hat hier in letzter Zeit derartiges geleistet?

MoS - türkisches Baurecht
Ugh! - Perfektion des AS Handel

ebenso:

Gesil mit der richtigen Idee wie die Verteilung und Beeinflussung der Warenverteilung in den NL´s funzt. Sicher, da hat ein ganzes Team gewirkt, Initiator war aber Gesil himself. Um aber allen hier gerecht zu werden, kann man da das Ganze auch als Team verewigen.

Eine andere wichtige Frage, die ich bereits ziemlich am Anfang stellte: Hat der Entdecker die Pflicht seine Entdeckung ausführlich zu dokumentieren und zu erklären?

NEIN ! Diese Pflicht hat keiner. Sicher, das Forum lebt vom Wissens- und Gedankenaustausch, wodurch alle profitieren. Aber grundsätzlich kann man niemanden dazu zwingen, es auch so ausführlich zu erklären! Es ist sicherlich ärgerlich, das MoS es nicht genau erklärte. Tatsache ist aber, daß er das ganze türkische Baurecht erfunden hat und solange das niemand bestreitet, gehört er als Erfinder in die HoF !

Sorry, das wollte und musste ich nun mal klarstellen! Josch hat unzweifelbar recht, daß man sich nur ne blaue Nase holen kann bei sowas, aber das ist mir persönlich egal. ;)

Mandela 8)
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mandela« (3. März 2006, 17:42)


Ugh!

Perfektionator

Beiträge: 2 731

Dabei seit: 3. Juni 2005

  • Private Nachricht senden

42

Dienstag, 21. März 2006, 14:39

Ok, ich würde vorschlagen, wir schreiten hier zur Tat. Wo ist die HoF überhaupt abgeblieben? Joschs Link vom Anfangspost verbindet nicht mehr dahin.

Und last, not least - (ich hätt ja gerne nochmal nachgeschaut, ob der nicht schon bedacht worden ist): Brasileiro. Versorgugsrechner und Kartentool. Meiner Meinung nach ein Muss für die HoF!

Holzwurm

Der Seewolf

  • »Holzwurm« ist männlich

Beiträge: 1 222

Dabei seit: 20. März 2005

Wohnort: Schortens/Friesland

  • Private Nachricht senden

43

Dienstag, 21. März 2006, 22:54

Du must auch den Link klicken, der etwas weiter unten steht:

http://www.rjosephs.de/hall_of_fame.html

Lord Dioptas

unregistriert

44

Mittwoch, 29. März 2006, 12:24

wenn wir schon bei selbstbeweihräucherung sind...

ich schlage vor:

lord dioptas -

1. entdeckung des anklagevermeidungsprinzips durch monatliches beten und baden
2. schöpfer der erweiterung der formel 2005

greetings


vielen dank für das löschen meines accounts - dachte mit sowas schon und bin irgendwie überhaupt nicht überrascht!!!!!!!

Gesil

Große weise Müllhalde

  • »Gesil« ist männlich

Beiträge: 1 979

Dabei seit: 9. Mai 2005

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

45

Freitag, 4. August 2006, 18:53

Was ist denn jetzt konkret mit der Aktualisierung? Wer macht das? Wenn niemand: soll ich?
Irgendwann muss das ja wohl weitergehen.....

Seebär

Ratspräsident

  • »Seebär« ist männlich

Beiträge: 773

Dabei seit: 11. Mai 2005

Wohnort: Darmstadt (Hessen)

  • Private Nachricht senden

46

Freitag, 4. August 2006, 22:05

Zitat

Original von Gesil
Wenn niemand: soll ich?


Ich bin dafür - Gesil soll das in die Hand nehmen :D

(Endlich haben wir jemand gefunden ;) )

Gesil

Große weise Müllhalde

  • »Gesil« ist männlich

Beiträge: 1 979

Dabei seit: 9. Mai 2005

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

47

Samstag, 5. August 2006, 10:06

Kein Problem! Soo viel Arbeit kann das ja nicht sein.

Ich wäre übrigens dafür, diese HoF hier im Forum in Form eines fixierten und schreibgeschützten Threads zu veröffentlichen. Wer hat Einwände?

Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

48

Samstag, 5. August 2006, 10:09

Keine, weder gegen deiner einer noch gegen den Schreibschutz für Normalsterbliche :P
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P

Amselfass

Bürgermeister

  • »Amselfass« ist männlich

Beiträge: 1 952

Dabei seit: 8. Juli 2005

Wohnort: Kiel

  • Private Nachricht senden

49

Samstag, 5. August 2006, 11:52

Zitat

Wer hat Einwände?

Sicherlich niemand!
Ich setze meine Unterschrift unter Seebärs Beitrag. Bei Gesil ist die Sache doch in verantwortungsbewussten Händen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand irgendetwas dagegen haben könnte.

Gesil

Große weise Müllhalde

  • »Gesil« ist männlich

Beiträge: 1 979

Dabei seit: 9. Mai 2005

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

50

Samstag, 5. August 2006, 12:11

Hall of Fame: vorläufiger Entwurf

Ich habe jetzt folgende Änderungen eingebaut:

Brasileiro, Mayor of Smyrna und Ugh wurden aufgenommen

Patroni, Dr. Nodelescu, Simplex, EL und MD-Andi habe ich weggelassen, weil mir die Begründung nicht ausreichend erschien. Hier die alten Einträge zum Vergleich:

Patroni: "sie entdeckte, dass die KI auch Niederlassungen gründen kann, und zwar sogar drei auf einmal" --> keine richtige Entdeckung, da nicht aus eigener Aktivität erreicht
Simplex: "entwickelte mit Honko das Versorgungssystem über das Sternprinzip" --> Sternprinzip ist die wohl naheliegendste Versorgung, was ist so toll daran?
Dr. Nodelescu: "entwickelte die 'nodelesische' Formel für den Contest 2004" --> längst vorbei und wird auch nicht mehr verwendet. Was war so toll daran?
EL: "Erfinder des Hotseat-Tricks" --> kenne ich nicht, was ist das?
MD-Andi: "Initiative für den ersten Contest; Admin des legandären P2-Forums und der sehr guten P2-Seite" --> kann ich nicht beurteilen, da aus dem Jahre Schnee

Bei Josch habe ich den Grund "Lebenserhalter des Spiels 2003" entfernt; keine Ahnung was damit gemeint sein soll; "Initiator der Tippsammlung" ist mMn aber allemal gerechtfertigt!

Bitte um Stellungnahme dazu! Ich will nicht die HoF autoritär festlegen, sondern halte das als Gemeinschaftsprojekt, wo jeder mitreden darf, der was zu sagen hat.

RF

Pugnator Linguae Latinae

  • »RF« ist männlich

Beiträge: 673

Dabei seit: 31. März 2005

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

51

Samstag, 5. August 2006, 12:23

Salve,

HotSeat-Trick: Ein Einzelspielerspiel in aus dem Ordner "ein" in den Hotseatordner kopieren und als solches laden, dann kannst du auch die KI selbst spielen. Nach getaner Arbeit (Schiffe versenken^^) wieder in den "Ein"-Ordner zurückschieben. Sollte IMHO drinbleiben.

Vale RF
"Mein Leipzig lob' ich mir, es ist ein Klein-Paris" (aus Goethes Faust)

Dr. Nodelescu

Kaffeekater

  • »Dr. Nodelescu« ist männlich

Beiträge: 805

Dabei seit: 30. März 2005

Wohnort: Heilbronn

  • Private Nachricht senden

52

Samstag, 5. August 2006, 17:34

@ Gesil

So nahe liegend ist das Sternprinzp auch nicht unbedingt. Im früheren GUN-Forum hatte Simplex mal auf eine Frage von Salamander geantwortet. Ganz am Anfang der Patrizierzeitrechnung, also die Monate nach Geld&Macht-Release, sind tatsächlich alle Leute diese Runden gefahren und seien nicht über 150.000 Leute hinausgekommen.

Simplex' und Honkos Rolle bei der Einführung des Sternprinzips ist gewissermaßen eine Art Ei des Kolumbus. An sich ist das System natürlich einleuchtend, aber vorher wäre kein Spieler auf die Idee gekommen, seine Waren erst von Thorn nach Stettin und dann erst nach Danzig zu verschiffen. Simplex erzählte dann auch noch, dass er bei seinem ersten 500.000-Einwohner-Spiel zuerst als Cheater beschimpft wurde, bevor sich die Welt ein Bild vom Spielstand machen konnte. Es war in der Tat revolutionär und das ist auch der Grund, warum das Sternprinzip in der Tippsammlung steht!

Was Patroni anbelangt: Es war eine Entdeckung, keine Erfindung, das stimmt. Aber ist ein James Cook deswegen unbedeutender als ein Thomas Edison?
MCMXCIV - 28. IX.
Gedenket den Schiffbruchsopfern der Estonia!

In der Theorie ein Genie, in der Praxis eine Katastrophe!
Alle Stadtgrundrisse auf einer Seite!

Roland

Anonymer Spender

Beiträge: 1 000

Dabei seit: 11. April 2005

  • Private Nachricht senden

53

Samstag, 5. August 2006, 23:31

Eine Weiterführung der HoF ist sicher gut - vielen Dank für die Initiative.

Eine Streichung von Einträgen (so altbacken sie vielleicht wirken) findet allerdings keinesfalls mein Einverständnis. In LA hacken sie ja auch nicht im Gehweg rum, um wieder Sterne auszugraben - auch wenn niemand mehr den Stummfilmstar kennt.

Eine Aufnahme in die HoF war (außer bei mir) nie unverdient, erfolgte im Konsens der damaligen "Gemeinde" und kann daher nicht rückgängig gemacht werden. Wenn es für die jüngere Generation (ich hätte es nicht für möglich gehalten Gesil dazuzuzählen zu dürfen) sinnvoll ist, die HoF Einträge näher zu erläutern und zu erklären - das wäre sicher sinnvoll.

Auch dein Vorschlag bei mir "zweiter der 3.Mio" ist sicher nicht eintragungswürdig, der alte war es vielleicht.

Bei den Neueinträgen hadere ich auch ein wenig. Die Einträge haben/hatten (bis auf die Startphase) immer etwas mit der Verbundenheit mit "diesem" Forum zu tun. Auch wenn ich gegen die Einträge von Bras und Mayor nichts habe, wichtiger wären mir Gesil und Hopsing.

Gesil

Große weise Müllhalde

  • »Gesil« ist männlich

Beiträge: 1 979

Dabei seit: 9. Mai 2005

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

54

Sonntag, 6. August 2006, 05:55

Es freut mich, dass wieder Leben in diese Diskussion gekommen ist.

Den Hotseat-Trick kannte ich nicht. Es scheint sich um einen bösen Trick zu handeln, aber einer, der duchaus gewürdigt sein sollte. IMO besteht kein Grund, EL nich in der HoF zu haben. Auch die Sache mit Simplex relativiert sich wieder.

Roland, dein Eintrag über die 3-Mio-Grenze wäre für mich schon würdig gewesen; es liegt aber an dir, ob du das annehmen möchtest. Der Grund "erreichte als erstes die 2-Mio-EW" kann aber gern als Ersatz dafür rein. Wie gesagt, es soll alles demokratisch sein.

Die Begründung für Patroni verstehe ich aber absolut nicht. Sie hatte offenbar dermaßen langsam gespielt, dass es der KI gereicht hat, und diese Patronis Aufgaben (u.a. Gründung von Niederlassungen) übernommen hat. Und das soll eine Ruhmestat sein? :rolleyes:

Ich mag Patroni auch sehr, sie ist ein sehr lieber Mensch. Das allein ist für mich aber kein Grund, sie zu "verewigen". Dann müsste ich ein Dutzend weitere Leute hier antackern. So sehe ich es auch bei Hopsing und mir. Nett, dass ihr unsere generellen Verdienste um das Forum schätzt, aber es ist keine herausragende Leistung dabei; nicht so wie bei Ugh!, der den Arbitragehandel perfektioniert hat. (Ich war wegen intensiver Bautätigkeit knapp am Rande des Ruins, habe seinen MK7 angeworfen und wieder Geld wie Heu).

Wir sollten nicht den Fehler begehen und jenen Leuten, die wir noch sympathischer finden als die anderen, mit Pseudo-Huldigungen in die HoF zu bringen. Sonst verliert diese ihren Sinn.

Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

55

Sonntag, 6. August 2006, 11:36

@ Gesil

Im Grunde stimme ich dir bei den Begründungen vollkommen zu. Die Frage von Dr. No ist leicht zu beantworten: Edison und Cook!
Die Frage lautet eher, wo die Meßlatte für eine Aufnahme in die HoF anzusetzen ist.

Es wurden eine Menge Dinge entdeckt (alos Cook) und ausgeknobelt (also Edison) im Laufe der Zeit. Ebenso wurden aber auch und das wäre ein weiterer Typ, viele Dinge erst einmal von anderen in eine spielbare Variante gebracht und vorallem für alle erklärbar gemacht. Kurz gesagt, die Leute, welche eine unheimliche Arbeit für die Spielergemeinschaft erbracht hat.
In meinen Augen ist aber eine Aufnahme in die HoF nur gerechtfertigt, wenn eine Sache dieser 3 Typen der Allgemeinheit wirklich im Spiel weiterhilft.
Nehmen wir Patroni als Beispiel: Die Entdeckung hinsichtlich KI und NL ist sehr interessant und auch ohne Frage eine interessante Entdeckung. Aber bringt die Entdeckung / Erkenntnis einen weiter im Spiel? Gute Frage und nur mit einem schwachen Ja zu beantworten, denn wenn man nicht aufpasst, dann wird die KI auch hier aktiv, bzw. übernimmt eine NL nach Fristablauf. Auf der anderen Seite, wer spielt schon (mit oder ohne Absicht) so schlecht, daß sowas passiert?

Mit deinen Neuvorschlägen, aber auch mit deinen anderen Vorschlägen bin ich an sich vollkommen einverstanden. Allerdings ist die Frage auch die, ob man eine HoF Aufnahme von früher rückgängiig machen kann / darf usw.
:P
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P

Gunter

Meisterarchitekt

  • »Gunter« ist männlich

Beiträge: 252

Dabei seit: 21. April 2005

  • Private Nachricht senden

56

Sonntag, 6. August 2006, 17:42

Zitat

Original von Gesil
Die Begründung für Patroni verstehe ich aber absolut nicht. Sie hatte offenbar dermaßen langsam gespielt, dass es der KI gereicht hat, und diese Patronis Aufgaben (u.a. Gründung von Niederlassungen) übernommen hat. Und das soll eine Ruhmestat sein? :rolleyes:

War das nicht damals auf der Standardkarte?
4 Niederlassungsgründungen auf der Standardkarte - 1 eigene (Auftrag gescheitert) + 3 KI - obwohl nur 2 möglich sind, das halte ich durchaus für eine würdigungswürdige Entdeckung.

Dr. Nodelescu

Kaffeekater

  • »Dr. Nodelescu« ist männlich

Beiträge: 805

Dabei seit: 30. März 2005

Wohnort: Heilbronn

  • Private Nachricht senden

57

Sonntag, 6. August 2006, 18:27

Vor allem war Patroni überhaupt die Erste, die überhaupt von KI-Niederlassungen berichten konnte, unabhängig von der Anzahl.
MCMXCIV - 28. IX.
Gedenket den Schiffbruchsopfern der Estonia!

In der Theorie ein Genie, in der Praxis eine Katastrophe!
Alle Stadtgrundrisse auf einer Seite!

Gesil

Große weise Müllhalde

  • »Gesil« ist männlich

Beiträge: 1 979

Dabei seit: 9. Mai 2005

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

58

Sonntag, 6. August 2006, 18:34

Hm, ich übertreibe jetzt absichtlich, um meine Argumente zu unterstreichen.

Angenommen ich betätige permanent die F-12 Taste (Schnellvorlauf) und komme damit bis ins Jahr 1700 und stelle fest, dass die KI die Standardkarte zum Vollausbau gebracht hat. Ist mir dann ebenfalls ein Eintrag in der Hall-of-Fame sicher? :rolleyes:

Dr. Nodelescu

Kaffeekater

  • »Dr. Nodelescu« ist männlich

Beiträge: 805

Dabei seit: 30. März 2005

Wohnort: Heilbronn

  • Private Nachricht senden

59

Sonntag, 6. August 2006, 18:56

Probier es doch mal aus! :D

Die Lehren, die die Gemeinde aus Patronis Fall gezogen hat, sind folgende:
  1. KI-Händler können in der Tat Niederlassungen gründen und unterliegt hier nicht den menschlichen Begrenzungen.
  2. Die KI bekommt die Niederlassungen nie fertig, auch wenn besagte Dame durch Matrosenentlassungen die Städte irgendwann über die 1000 Einwohner brachte.
  3. Ein Programmfehler im Spiel sorgt dafür, dass kein menschlicher Spieler außer dem Städtegründer in einer Niederlassung bauen kann, auch wenn diese anerkannt ist. Das weiß man aber auch aus Berichten von Multiplayer-Sessions.
  4. Man hatte nun ein Argument, warum man Niederlassungen gründen sollte. Mach es, bevor es ein anderer tut, sonst kriegst du deine Million nicht. In der Tat hatte man damals gescherzt, dass Patroni vllt. als erste locker die Million Einwohner erreicht, wobei diese Aussage natürlich geradezu vor Ironie trieft.
    [/list=1]
    In meinem einzigen Spiel, dass ich mit sechsstelligen Einwohnerzahlen abschloss, hatte ich übrigens auch zwei KI-Niederlassungen in der Hanse. Ich wurde 1306 BM und die Niederlassungen wurden um 1310 herum gegründet. Und als die Gemeinde sich fragte, seit wann die KI denn Niederlassungen gründet, berief ich mich u.a. auf Patroni.
MCMXCIV - 28. IX.
Gedenket den Schiffbruchsopfern der Estonia!

In der Theorie ein Genie, in der Praxis eine Katastrophe!
Alle Stadtgrundrisse auf einer Seite!

Gesil

Große weise Müllhalde

  • »Gesil« ist männlich

Beiträge: 1 979

Dabei seit: 9. Mai 2005

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

60

Sonntag, 6. August 2006, 19:03

Ich sehe schon, Patroni hat eine begeisterte Lobby.

Was meint der Rest unserer Forenmitglieder? Ist das einen Eintrag wert oder nicht?