Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 21. September 2017, 16:10

Brasileiros Tool speichert veränderte Kef-Dateien nicht richtig

Hallo Hanseaten,

folgendes Problem bei der Erstellung eigener Karten:


ich öffne mit Brasileiros Mapadjust.exe eine Kef-Datei (Standard24) und lösche einige Produktionen.

Speicher dann

Öffne mit Karteneditor die Kef-Datei - Änderungen wurden nicht übernommen

Öffne die Datei wieder mit Brasileiro - Änderungen wieder da

Die Änderungen verschwinden ebenfalls wieder, wenn ich die Kef-Datei in einen anderen Ordner kopiere und dort wieder mit Brasileiro öffne


Habe durch rumtesten herausgefunden, dass Brasileiro anscheinend eine eigene Kef-Datei speichert, die aber nirgends im Ordner zu finden ist. Das stellt sich z.B. wie folgt dar:

Standard24.kef mit Brasileiro verändern und speichern

Standard24.kef umbennen in Standard25.kef

Wenn ich dann bei Brasileiro auf Laden klicke, zeigt er mir nun Standard24 (die eigtl. nicht mehr vorhanden sein sollte!) und Standard25 an

Die Standard24 ist weiterhin mit gelöschten Produktionen, Standard25 entspricht weiterhin der Standardkarte

Der Karteneditor zeigt im Ladeordner nur die Standard25 Karte an



Ich schlussfolgere, dass Brasileiro die veränderte Datei nur "quasispeichert", also in irgendeiner Form nur im eigenen Programm ablegt, schließlich kann er diese aufrufen, ohne dass diese sonst irgendwo auftaucht. Die ursprünglich geöffnete Kef-Datei selbst ändert er also nicht. Da ich mit dem Karteneditor aber eben jene unveränderte Datei öffne, kann ich mit dem Tool nicht arbeiten. Die Karten haben für mich alle viel zu viele Produktionen, bin also auf das Tool angewiesen.


Hat jemand schon mal ein ähnliches Problem gehabt, oder kann sich vorstellen, wie das zustande kommt? Ich bin für jede Hilfe dankbar (Die Karten haben für mich alle viel zu viele Produktionen, bin also auf das Tool angewiesen)



Liebe Grüße

BB

2

Freitag, 22. September 2017, 15:17

Ich hab die Lösung! Es liegt wie bei vielen alten Spielen an den Zugriffsrechten unter Windows. Brasileiro war unter c: Programme gespeichert und konnte da nicht richtig speichern.

Hab die maps und brasileiro auf d: gezogen und jetzt funktioniert es :) möglicherweise funktioniert es auch in anderen Ordnern auf c: Das könnte die Lösung sein für Leute, die keine Partitionen auf Windows haben.

Mit ein bisschen Glück finden Hanseaten, die in Zukunft ähnliche Probleme haben, diesen Thread. Deshalb noch ein paar Stichwörter für die SuFu:

brasileiro's Tool
Anleitung
Funktioniert nicht
Speichert nicht
Kef Dateien verändern
Mapadjust
Karteneditor


Fröhliches Handeln!

Ähnliche Themen