Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

Roland

Anonymer Spender

  • »Roland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 000

Dabei seit: 11. April 2005

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 2. April 2011, 20:07

AddOn Szenario 3 - Des Königs Admiral

(021) Nun geht’s an Nr. 3 – Des Königs Admiral – Schwierigkeitsgrad professionell.

(022) Rein militärisch – gefällt mir gar nicht. Aber was soll's.

(023) Ich nehme mal wieder den Konvoi auseinander. Die drei Kraier werden als Einzelkämpfer eingestellt, ebenso ein Holk. Der Restkonvoi zum Handeln erhält zwei ausgebaute Koggen. Mal schauen, wie das geht …

(024) 03.04.1370. Schon ist der erste Pirat aufgebracht – die kämpfen ja wirklich besser. Mein Kraier liegt leider nur noch bei 50%. Erste Gegenmaßnahme: es werden gleich mal alle Kraier gekauft und ausgebaut, deren ich habhaft werden kann …

(025) 09.04.1370. Fünf Piraten sind aufgebracht. Mittlerweile sind zwei Kraier mit Matrosen besetzt, die jeweils in Lübeck aufgefüllt bzw. ausgetauscht werden – keine Matrosen in die Reparatur!

(026) 16.04.1370. Zehn Piraten sind aufgebracht. Einmal netterweise ohne jeden Gegentreffer – von hinten Anschleichen bewährt sich.

(027) 19.04.1370. Ein Absturz beim Stadtbetreten. Das hatten wir ja schon mal.

(028) 21.04.1370. Fünfzehn Piraten sind aufgebracht. Das Spiel ist mit 563.835 Punkten zu Ende.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roland« (2. April 2011, 20:29)


Falko

Forumtechniker

  • »Falko« ist männlich

Beiträge: 2 170

Dabei seit: 31. Dezember 2006

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 2. April 2011, 20:15

(022) Rein militärisch – gefällt mir gar nicht. Aber was soll's.
Das szenario laesst sich auch nur mit autokampf gewinnen allerdings kostet das ganze reperaturen -> zeit & geld das man sich erhandeln muss man wird so von der punktezahl her nie gegen einen manuellen kaempfer antreten koennen -> ist aber realzeittechnisch schneller fertig

Roland

Anonymer Spender

  • »Roland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 000

Dabei seit: 11. April 2005

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 2. April 2011, 20:28

Naja, Handkampf hat 2,5 Stunden + Abendessen gedauert.

4

Sonntag, 3. April 2011, 08:41

@ Roland, alle Achtung, ging ja beachtlich flott. Frage mich wie du die Piraten so schnell hast "finden" können - nach etwa dem 10 Konvoi? - vermute mal mit S/L ? denn ausgelaufen bin ich meist mit allem was nicht zur Reparatur musste (nur von Lübeck aus - seh ich als "Fehler"). Allerdings hab ich weder weitere Schiffe gekauft noch Piraten übernommen. So gespielt praktisch ohne S/L kam ich auf 32 Spieltage bei 3 Stunden und 15 Minuten realer Zeit - muss doch mal erwähnen seit Januar kein PIV mehr gespielt ... :O ... das es schneller geht war mir klar, doch so flott hab ich nicht erwartet! ... wenn ich wieder etwas besser in "Übung" bin probiere ich noch mal ... 21 Tage ist eine Hausnummer! :170:

Wozu du noch gehandelt hast? hab fast nur "Rohmetall + Holz" besorgt und am Ende fast die 1 Million bares noch stehen. So gesehen war mir selbst ein Übernehmen des jeweils letzten Piratenschiffs zu "umständlich", hier noch die Mannschaft herunter zu schießen ... es hätte sich ein verkaufen gerechnet, reparieren dauerte eher zu lange, besonders wenn das Spiel nur 21 Tage bedarf!

Es wurde sogar ein Gefecht ohne zusätzliche Matrosen mit einer Holk ausgeführt - kann man so gar nicht "empfehlen" ... :D ... die Ladezeit nervt ganz beachtlich (trotz Leertaste) "gekämpft" wurde mit 5 facher Geschwindigkeit ...
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

Roland

Anonymer Spender

  • »Roland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 000

Dabei seit: 11. April 2005

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 3. April 2011, 10:38

Saves habe ich vor jedem Seekampf gemacht, geladen wohl zweimal. Das "Finden" der Konvois war gar kein Problem. M. E. schickt die schwarze Bande zu Spielbeginn vor jede Stadt einen Konvoi - und dann fahren halt noch die bekannten Piraten zwischendurch rum. Ich habe mir eigentlich nur gemerkt, wo ich schon war (sprich Ostsee und Nordsee von der Mitte her leergefischt).

M. E. war für die Geschwindigkeit entscheidend, dass ich weitere drei oder vier Kraier gekauft habe. Und natürlich, dass mit der Zeit die Routine im Kapern wieder kam - mit mehr als 80% wage ich mich mittlerweile in einen zweiten Seekampf. Das verkürzt die Fahrzeiten und das Matrosenaustauschtheater ungemein. Und wenn jemand Lust hat, die Kämpfe ohne Matrosen auszufechten (bei mir nur einmal - das hat gereicht), dann wird man sicher noch sehr viel schneller fertig. Ich würde mal 10 Tage ausloben ...

Handel war in der Tat Unfug, ich wurde außerdem viel zu häufig geplündert. Und mit bewaffneten Koggen als Orlog habe ich mich in keinen manuellen Seekampf getraut.

6

Sonntag, 3. April 2011, 11:36

@ Also bei mir lagen 9 Konvois im Dreieck Lübeck, Malmö, Aalborg dann kam das "suchen" ein weiterer Konvoi kam aus Richtung Stockholm-Visby meine "Sucher" entgegen. Vor jeder Stadt war bei mir definitiv kein Pirat zu finden - Rostock, Stettin, Danzig, Thorn, Visby, London, Brügge, Bremen, Hamburg war schlicht nichts! Zweimal Stockholm, Reval, Riga und Edinburgh waren dann die "Letzten".

Die ersten 9 Konvois hab ich im "Eiltempo" erledigt - schön langsam einen Konvoi gekapert, in aller Ruhe den nächsten Jäger aus Lübeck losgeschickt und nach dem erneuten kapern den nächsten Jäger Leinen los ... :sleeping: das Ganze war mehr so ein testen wie "schnell" muss man überhaupt sein :guck:
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

Falko

Forumtechniker

  • »Falko« ist männlich

Beiträge: 2 170

Dabei seit: 31. Dezember 2006

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 3. April 2011, 11:59

hm als ich das gemacht habe habe ich einfach einen grossen konvoi erstellt (+zugekaufte schiffe)
dann hab ich ihn komplett mit matrosen gefuellt (beten bis net mehr get, alle arbeiter entlassen, alle bettler in die schiffe alles bei 0x,arbeiterlimit wieder 100%)
und dann den piraten entgegengefahren der groeste teil kam ja aus der noerdl. ostsee
hab auf die weise viele piratenkonvois so noch vorm erreichen der zielstadt abgefangen
ich denke mit etwas glueck und der bereitschaft auch mit holks und schniggen zu kaempfen kann man auf unter 15 tage kommen

8

Sonntag, 3. April 2011, 13:43

@ Falko - ich hab ebenso einfach so drauf los gespielt, ohne groß etwas zu unternehmen ausser den Konvoi gleich auf zu lösen und erstmal nur ein Schiff mit den in der Taverne vorhandenen Matrosen besetzt.

Ob man mit 15 Tage auskommt oder gar nur 10 wie Roland meint ... nun jeder weitere Versuch macht "klug" ... allerdings nicht in den nächsten Tagen - probiere erstmal so vor mich hin "alles" aus, eile mit Weile :D ... es "fehlt" eh schon der erste Tag nach erscheinen des Addons, kam erst als "Aprilscherz" dazu das Addon zu versuchen ... :D
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

Falko

Forumtechniker

  • »Falko« ist männlich

Beiträge: 2 170

Dabei seit: 31. Dezember 2006

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. April 2011, 23:04

so nur mit autokampf
82 tage waren noch ueber (9.6.)
verlorene schiffe: "einige" hab nem gesunken kraier nicht nachgeweint eher den koggen
war unvermeidbar da ichvon anfang an mit autokampf angegriffen habe
es wurde besser nachdem meine schnigge in reval ihren 2erkapi auf 5 gebracht hat so das mein kampfkonvoi nen ordentlichen kaptain hatte
zwischendurch war ich pleite dann gabs aber n auftrag im rathaus - pirat fuer 400.000 versenken - das hat meien kasse aufgebessert
fuer autokaempfer isses verm. ne gute idee ganz am anfang in 2-3 staedten n holk in auftrag zu geben
punkte: 118190
abschluss 9.6.
realzeit: 40 min (incl pizza essen nebenbei)
schwierigkeit: profi normal

Edit:
hab grad gesehn das ich das wohl auf normal gemacht habe *in tischkante beiss*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Falko« (6. April 2011, 23:04)


Roland

Anonymer Spender

  • »Roland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 000

Dabei seit: 11. April 2005

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. April 2011, 23:36

Das geht offenbar mehreren so - auch ich stelle gerade fest, dass mein Schwierigkeitsgrad nur zufällig das war, was ich gemeint hatte, einzustellen. Aber hier ist es richtig. Nr. 3 habe ich tatsächlich im Profi-Level gespielt. Hier gibts also nix zu korrigieren.

Ähnliche Themen