Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich
  • »Mandela« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Juni 2005, 12:36

Piratendasein

Hi !

Ich mache das Ganze jetzt mal als einen eigenen Beitrag. Daher bitte nur noch hier und nicht mehr beim Thema PN Vernichtung!

Sicher kann man das Piratensein und den Aufbau der Hanse miteinander kombinieren, jedoch ist das Ganze dann mit Sicherheit schon extremer als ein Spiel der so genannten Brutalstarter und etwas anders veranlagt. Allerdings bin ich mir mehr als sicher, das eine Piratenkarriere nicht in einer Sackgasse enden muss / wird, wie Tristan es andeutet. ;)

Leider habe ich es gestern nicht mehr geschafft, mich so beliebt zu machen, dass mich die „Schwarzen“ als Kollegen ansehen (auch weil ich mein Contestspiel mal etwas weiter spielte). Daher jetzt mal mehr theoretisch gesponnen, da sich die Details und was nun alles so tatsächlich von den Sachen alles geht als Pirat usw. noch zeigen werden:

a) Grundsätzlich ist der Weg zur Anerkennung durch die Unterwelt hart und man muss wirklich böse, wie ich es nun selber bestätigen kann. Durch all die erforderlichen Kapereien, Plünderungen und dem Umgang mit den üblen Gestalten hat man es laufend mit Anklagen zu tun. Das bedeutet, man muss vergleichsweise oft mit Save / Reload kaspern, um den kostspieligen Anklagen zu entgehen. Die Anklage wegen Plünderung ist zwar bekannter Weise total egal, kostet nichts und ist daher total unwichtig, der Rest geht aber ins Geld (teilweise unverschämt kräftig). Da ich bei meinem Versuch einen Bargeldbestand von 32 Millionen + festem Wachstum von 1,5 Million / Monat zur Verfügung habe, kann mir das zwar relativ egal sein, aber ich versuche die meisten Anklagen doch abzuwenden. Vielleicht ist aber eine Anklage doch von Vorteil, was die Anerkennung bei den Piraten angeht (Umkehrschluss der normalen Handlungsweise, da Anklage schlecht für normales Ansehen = gut für Ansehen bei Piraten?).

b) Die von Gesil und in irgendeinem anderen Forum angedeutete „41. Stadt“ ist bestimmt möglich. Ziemlich sicher, wenn auch von mir noch nicht praktisch gesehen ist, dass man als Pirat selber PN´s gründen kann usw. Die Frage, die sich hier stellt ist daher, wie ist das im Verhältnis zu den immer nur maximal möglichen Städten auf der Karte (normalerweise ja 26)? Anders ausgedrückt, im Contest sind es 16 Startstädte + 10 NL´s + ? vorhandene PN´s. Wenn man jetzt noch zusätzlich PN´s gründen kann, sind das mehr als die 26 Städte. Es kann aber auch sein, dass man vielleicht weniger NL´s gründen kann, wenn man noch zusätzlich PN´s gründet. Keine Ahnung an dieser Stelle… ?(

c) Ein weiterer Aspekt sind die EW eines Nestes, den ich noch nicht kenne. Hat man dann so und so viele Reiche/ Wohlhabende / Arme „üble Gestalten“ als EW in einem Nest, mit einem dazugehörigen Wachstum? :giggle: Ebenso ist es mir noch vollkommen unklar, wie der Bau / Aufbau und die Versorgung für so ein Nest aussehen wird. Mal vorausgesetzt, es ist alles auch nur halbwegs so ähnlich, wie bei einer NL, dann wird es doch interessant und wirft auch neue Fragen und Überlegungen auf (z.B. mal bezüglich Contestwertung?)

d) Ein Punkt, der sicherlich nicht gerne gesehen wird sind die Punkte Städteplünderung und Kaperei von weißen Schiffen. Sicher, das ist pures Piratendasein und ein guter Spieler wird so was nicht brauchen, da er mehr als genug Geld mit dem Handel verdient (mal vom Thema Brutalstart jetzt abgesehen). Auf der anderen Seite gibt es mehr als genug Spieler, die eine „Bürgermeister – Hüpferei“ betreiben um u.a. an die Stadtkassen ranzukommen, Sondersteuern erheben als EM und Kredithaie ohne Ende sind. Auch nicht sehr fein irgendwie. Jede Stadt nimmt je nach Größe immer eine nette Summe durch Kopfsteuern ein. Daher kann man regelmäßig die Städte plündern und sei es nur, um das „üble Ansehen“ bei den Piraten zu erhalten usw. Außer dem Punkt, dass die Stadt nicht genug Geld für die Mauererweiterungen hat, ist da nichts Schlimmes dran und behindert auch nicht den Vollausbau usw. Den Mauerausbau kann man vielleicht auch spielerisch / strategisch mit dem Piratendasein kombinieren, wenn es denn ein Problem für jemand darstellen sollte.

e) Es geht im Prinzip bei P2 nur um den Spielspaß, der, wie ja an anderer Stelle ausdiskutiert wurde, ja eine individuelle Sache ist, was das Wie / Was / usw. angeht. Grundsätzlich kann man das hochheilige Ziel des Hanseaufbaus / Vollausbaus und der Karriere trotzdem verfolgen wie gehabt, wenn auch vielleicht etwas anders und auch nicht mehr so schnell wie es Roland, MOS und andere vorexerzieren. Aber ist das schlimm? Irgendwie nicht in meinen Augen, vor allem wenn man das richtige Piratensein und die „heilige Kuh“ des Hanseaufbaus doch miteinander kombinieren kann. Einfach mal vorausgesetzt, dass sich einiges der bislang noch theoretischen Punkte tatsächlich umsetzen lässt, hat man weitere Spielmöglichkeiten. ;)

Ich will jetzt aber eigentlich keine Diskussion anfangen, ob das Piratendasein Sinn macht, mal abgesehen davon, dass das Meiste noch nur Theorie ist. Jeder muss selber wissen, was er macht und was er lieber spielt. Ich denke nur, dass man vielleicht noch weitere, vor allem aber zusätzliche Möglichkeiten und Spielabläufe in P2 hat, die eventuell eine Bereicherung sind. Aber das muss sich noch erst in der Gesamtheit rausstellen und am Ende muss es jeder selber entscheiden, wie er P2 spielt.
Um es im Zuge des neuen Star Wars Films zu sagen: Mal sehen, wie es sich von der dunkeln Seite der Macht aus gesehen spielt… :giggle:

Mandela
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P

Tristan

Ratsherr

  • »Tristan« ist männlich
  • »Tristan« wurde gesperrt

Beiträge: 655

Dabei seit: 3. Mai 2005

Wohnort: Elsterberg

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. Juni 2005, 13:02

@ Mandela

Ich hab nicht gemeint, daß das Spiel in einer Sackgasse endet, sondern nur das die Auftragspiraten irgendwann nur noch leere Schiffe kapern, wenn du ihnen überhaupt ein paar übrig läßt. :D Genauso sieht es mit den Einbrechern aus, wenn du den KI-Händler durch deine Aktionen keine Möglichkeit gibst Waren zu kaufen oder zu erzeugen brechen die Einbrecher nur noch in leere Lager ein, was sich ja nicht wirklich lohnt oder irgendeinen Schaden anrichtet.
Das wüßt ich aber!

Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich
  • »Mandela« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Juni 2005, 13:12

Richtig, wenn man es so macht...

Im Grunde sollte man sich davor hüten alle weißen Schiffe zu kassieren und nur noch blau rumfahren zu lassen (ähm, ... und natürlich auch schwarz :D ). Auf der anderen Seite habe ich aber auch festgestellt, dass die Weißen sich nicht wirklich ausrotten lassen. Klar, man kann alles vom Bildschirm verbannen, aber wenn man nicht am Ball bleibt, kommen die immer wieder.
Was den Einbrecher angeht, da spielt es überhaupt keine Rolle. Der hat immer was zum klauen, egal wie man die Weißen unterdrückt. Das ist eine kleine Spielschwäche, ähnlich wie die Tatsache, daß die immer Gewinn machen / den UW zumindest halten. Sollte ein KI trotzdem mal pleite gehen (habe ich schon mal geschafft :giggle: ), dann kommt direkt der Nächste KI vom Spiel her. Woher die das Geld haben ist die große Frage...

Ich versuche das jetzt mal am Wochenende alles genauer rauszufinden. Ich mache das ja mit einem Abzweig meines Dauerspieles. Da wird sich z.B. direkt mal zeigen, wie sich das mit der maximalen Städtezahl bezüglich PN Gründerei verhält, da hier alle 26 Städte schon vorhanden sind.
Versuchsweisehabe ich einen Save, wo die eine noch mögliche NL noch übrig ist, mal sehen. ;)

Mandela
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P

Lord Dioptas

unregistriert

4

Donnerstag, 23. Juni 2005, 16:44

ich bin zwar diesbezüglich nicht der profi, aber konnte man die weissen schiffe nicht dauerhaft verbannen wenn man die werften vollständig auslastet?

Swartenhengst

Ratspräsident

  • »Swartenhengst« ist männlich

Beiträge: 870

Dabei seit: 9. Mai 2005

Wohnort: Melbourne

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. Juni 2005, 17:17

Nun ja, jede Werftauslastung muss halt endlich sein, und an deren Ende setzt sich dann doch die KI und hat irgendwann wieder ein Schiff. In solchen Fällen fand ich das auch immer nicht so schlimm, man weiß ja lang genug vorher, wann ihr Schiff fertig ist, stellt dann einfach einen Tag vorher einen Jäger vor die Stadt und schon hat man einen Kraier mehr. ;)

Ist letztlich nichts anderes als Warten auf Piraten, nur mit Ansage und ohne Weinfässer an Bord.
Außerhalb des Contests spiele ich meist immer so, dass ich irgendwann zumindest die weißen Schniggen und Kraier einsammle, dann kann ich die Weinproduktion in Köln der KI überlassen und dafür dort den Wein für 132 GS billiger einkaufen als ich ihn selbst produzieren könnte.

Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich
  • »Mandela« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. Juni 2005, 19:50

Wie ich halt schon sagte, wenn man nicht am Ball bleibt, dann kommen die weißen Schiffe auomatisch wieder. ;)
Wie auch immer, man kann über das Vorhandensein der Weißen normalerweise geteilter Meinung sein. Mich persönlich stören sie grundsätzlich nicht, auch bediene ich mich teilweise sowieso an denen, je nach Bedarf. Was aber jetzt das Piratendasein, so wie ich es nun ausprobiere angeht, da braucht man die weißen Schiffe ganz einfach. Auch ist esklar, daß die Piratenbekämpfung zumindest bis zur Anerkennung der schwarzen Brüder erst mal vollkommen flach fällt.
Ich werde erstmal mein Contestspiel auf den Stand 01.01.1303 weiterspielen und mache dann bezüglich Contest erstmal ne Pause. Läuft einiges nicht so rund, wie ich es normalerweise gewohnt bin, da tut eine Pause mal ganz gut.
In der Zeit werde ich das mit dem Piratendasein mal mit dem Abzweig meines Dauerspieles genau unter die Lupe nehmen und durchprobieren.
Ferner spiele ich erstmal bei Frank mit seinem Ostsee gegen Nordsee mit und versuche.

Sollte das mit dem Piratendasein auch nur halbwegs so funzen, wie ich es mir vorstelle / wie ich es vermute, na ja, ...
Da tun sich dann ganz neue Möglichkeiten auf und mal sehen.... :D

Mandela
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P

7

Freitag, 24. Juni 2005, 16:56

Mandela hat ja angedeutet dass man PiratenNester selbst gründen kann. Wie geht dass eigentlich ?(
Maxlr

Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich
  • »Mandela« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 25. Juni 2005, 13:45

@ Maxlr

Genau wissen tue ich es selber (aus der Praxis heraus) noch nicht, da mich die Piraten erst langsam lieb habe. Aber soweit ich es theoretisch weiß, sprich was ich bislang so gelesen habe alles, wird man irgendwann als so böse angesehen, daß man einem die PN´s auf der Karte angezeigt werden und man unter schwarzer Fahne einfach reinfahren kann, wie bislang in eine Stadt usw. Da hier in jedem Nest eine Kneipe ist, soll / gibt es in der Kneipe dieverse Aufträge, ähnlich wie im bislang bekanntem Nebenraum usw. Allerdings sind alle Aufträge natürlich böse. Entweder man findet hier in der Kneipe den Auftag / die Möglichkeit ein neues PN zu gründen oder es gibt so eine Art EM Auftrag für Piraten, quasi vom Oberpiraten der Hanse...
Genau weiß ich es noch nicht, aber es soll tatsächlich möglich sein. Mal sehen... :D

Mandela
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P

kralli

Der Feuerlöscher

  • »kralli« ist männlich

Beiträge: 586

Dabei seit: 10. Mai 2005

Wohnort: bei Bremen

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 25. Juni 2005, 14:40

Haben wir eigentlich schon wieder den 1. April??? ?( :kratz:
NEIN! Hier wird nicht mit Feuer gespielt! Sonst werde ich richtig böse... :hit: :D

134 Alarmierungen in 2015... X( X( X( - das ist zuvieeeel :crazy:

Seebär

Ratspräsident

  • »Seebär« ist männlich

Beiträge: 773

Dabei seit: 11. Mai 2005

Wohnort: Darmstadt (Hessen)

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 25. Juni 2005, 16:50

@Mandela

Ein Piratennest kannst Du erst sehen, wenn Du vom Eldermann einen Auftrag für das Zerstören des Piratennestes angenommen hast - vorher ist es nicht direkt sichtbar ;)

Somit kann man dann auch nicht hineinfahren und einen "bösen Auftrag" annehmen. 8)

Blöde Frage - woher hast Du eigentlich die Theorie ?( :eek2:

11

Samstag, 25. Juni 2005, 17:44

Ich hab gewusst das sowas passiert ^^... frag doch mal Gesil woher er diese Theorie hat.

Mandela ... das is Schwachsinn.

Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich
  • »Mandela« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 25. Juni 2005, 18:03

Moooment !!! :mad:

Nur Fakten jetzt:

1.) Ist in jedem Piratennest eine Kneipe? Ja !
2.) Sind dort unterschiedliche Häuser, z.B. Fachwerkhäuser und Giebelhäuser und sind die sogar unterschiedlich ausgebaut (1 oder mehr Stockwerke) ? Ja !
3.) Kann man so "böse" werden, das einen die Unterwelt gut ansieht usw. ? Ja
3a.) Steht unter persönliches meistens "die Unterwelt meidet euch? Ja
4.) Steht im Handbuch auch etwas über eine Karriere als Pirat usw.? Ja

Logische Schlussfolgerung, quasi schon bewiesen:

Da man so böse werden kann, daß man quasi selber Pirat ist, in jedem Nest eine Kneipe steht und auch unterschiedliche Häusertypen, dann hat das auch seinen Sinn !!!
Es stehen in jedem Nest Dinge, die wir alle von jeder NL Gründerei kennen und die wir selber bauen
Der Sinn liegt schlicht und einfach darin, daß man selber als Pirat Dinge machen kann in einem Nest !!! Um in ein Nest reinfahren zu können, muss es erstmal sichtbar werden, wie jeder weiß. Und es wird sichtbar, wenn man selber Pirat ist und man in der Unterwelt einen super guten Ruf hat !!!
Es geht um die Umkehr der normalen Verhaltensweise im Spiel, wie sie jeder macht. Dieses Verhalten steht sogar im Handbuch von Ascaron beschrieben und als Spielmöglichkeit definitv vorhanden !!!

Hat einer von euch überhaupt schon jemals versucht, ein ein so böser Pirat zu werden ? Meines Wissens so gut wie keiner hier im Forum und somit hat auch so gut wie keiner eine Ahnung !

Also, einfach mal über den Tellerrand des normalen Hanseaufbaus mit all den bekannten Dingen gucken und nicht gleich alles, was nicht mit Vollausbau und dergleichen zu tun hat als Schwachsinn abtun. Mal ein wenig das Köpchen benutzen und nicht nur nach "Schema F" der bekannten Dinge in P2 vorgehen, bzw. alles was davon abweicht als "Blödsinn" oder "Aprilscherz" abtun.
Ich habe auch bereits am Anfang dieses Threads klar und mehr als deutlich gesagt, daß man über den Sinn eines Piratendaseins streiten kann und es eine individuelle Sache ist.

Ich bin anscheinend ziemlich kurz davor selber als Pirat im Spiel zu gelten. Sobald sich bei mir die PN´s schön sichtbar weden, stelle ich jedem Skeptiker das Save gerne zur Verfügung ! Dann will ich mal eure Kommentare hören ... ;)

Mandela
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mandela« (25. Juni 2005, 18:20)


KäptnBlaubär

Schniggenfahrer

  • »KäptnBlaubär« ist männlich

Beiträge: 28

Dabei seit: 15. Juni 2005

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 25. Juni 2005, 18:34

Auf jeden Fall bekommt man es hin, dass man nicht mehr von den Piraten überfallen wird, wenn man selbst vorher nur böse genug war. Man braucht dafür dann aber schon ein paar rechtskräftige Verurteilungen! Im Kontor steht ja dann "Die Unterwelt sieht euch als einen der ihren an." Lustigerweise kann man auch mit so einem finsteren Status die BM-Wahl gewinnen, wenn nur die Bewohner der Heimatstadt zufrieden genug sind. Piratennester habe ich jedoch noch nicht auftauchen sehen....

Ich bin da ja mal gespannt!
Alles ist gut, was man gerne tut,
egal ob bejubelt oder ausgebuht.

Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich
  • »Mandela« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 25. Juni 2005, 19:10

Richtig !

Das war das erste Ergebnis eines intensiven "Böseseins" ! Ebenso, die Leute in meiner HS mögen mich da noch wie vor wie immer.
Desweiteren, EM bleiben oder werden ist genauso einfach. Wie war das noch? 3 oder 4 EM Aufträge erfüllen und Thema erledigt weil Platz 1 in der Liste. Was bleibt an Aufträgen außer PN und Pirat suchen übrig? NL gründen, blödsinnige Straße bauen und irgendner Stadt helfen. Eigentlich genug, allerdings macht es das Ganze natürlich schwerer. Daher sollte man schon vorher EM sein um Pirat zu werden.

Nur mal ein ganz einfaches Beispiel, warum man in ein Nest reinfahren kann / reinfahren können muss:

In jedem Nest steht eine Kneipe und jede Kneipe kann man in P2 besuchen, weil es ein offizielles Gebäude mit Bedeutung ist. Daher fällt schon mal der mögliche Einwand "Zufall / Dekoration" vollkommen flach, denn es gibt genug andere Gebäudetypen, die Ascaron hier nehmen konnte !!!
Natürlich kennen wir die Positionen von PN´s erst durch Beobachtung oder von den EM Aufträgen her, womit sie eigentlich unsichtbar sind.
Es steht also eine Kneipe in einem PN, man hat aber ein Problem, diese auch besuchen zu können. Selbst wenn man die schwarze Fahne hisst, ein PN wird dadurch noch nicht sichtbar(er). Daher mussman sich erstmal einen Ruf erschaffen, damit die PN´s sichtbar werden, sprich man als Kollege gilt.
Was dürfte einen in der Kneipe erwarten?
Wissen tue ich jetzt noch nict, doch wie Gesil es schon andeutete, sind es bestimmt keine Eskortenaufträge oder Flüchtlinge, auch keine friedlichen Händler. Warten wir es ab...

Wenn jemand ein Gegenargument hat, das auch zieh, dann her damit.

Mandela
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P

Hopsing

Hansetagspräsident

Beiträge: 1 705

Dabei seit: 30. März 2005

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 25. Juni 2005, 19:25

Wie ich schon vermutete es gibt sie doch:

Die Mandela - PII- Special-Edition ;)

Wir machen uns Gedanken über eine Fortsetzung von P2, wollen wir nicht erst mal diese Edition testen! ?(

Mandela, wenn da wirklich was dran ist, hast du ja den Vogel abgeschossen. Ein Platz in der "hall of fame" ist dir dann sicher! Ich gönne es dir! Sollte das aber nicht klappen, möchte ich nicht in deiner "Forums-Haut" stecken!

:wave2:
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Sessels zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen ... !!!

Dr. Nodelescu

Kaffeekater

  • »Dr. Nodelescu« ist männlich

Beiträge: 804

Dabei seit: 30. März 2005

Wohnort: Heilbronn

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 25. Juni 2005, 19:30

Ich weiß nicht, ob ich einen zu unschuldigen Ruf hatte, als ich das in einem entwickelten Spielstand ausprobiert hatte, dem Skandalsave von Hessel, aber als ich als Pirat das Nest ans Ziel wies, blieb mein Schiff vor dem Nest stehen wie vor einer gefrorenen Stadt.
MCMXCIV - 28. IX.
Gedenket den Schiffbruchsopfern der Estonia!

In der Theorie ein Genie, in der Praxis eine Katastrophe!
Alle Stadtgrundrisse auf einer Seite!

Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich
  • »Mandela« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 25. Juni 2005, 20:17

@ Hopsing

Na ja, auf die Hall of Fame bin ich nicht aus bei der Sache und es geht mir nur einfach um den Beweis. ... :P
Es ist verdammt schwer, sich einen guten Ruf in der Unterwelt zu schaffen. Derzeit laufe ich, vom normalen Standpunkt aus gesehen einfach total amok und greife jeden und alles an, heuer jeden Einbrecher und Piraten an, den ich finden kann. Da liegt das große Problem drin: sich den üblen Ruf erstmal zu erschaffen!

Auch lasse ich derzeit daher jede Anklage durchgehen, um die Sache zu beschleunigen. Das mein normales Händlerspiel den Bach runtergeht ist klar. Aber ich treibe es derzeit ja extra auf die Spitze um es zu beschleunigen und spiele nicht mehr auf Schönheit oder mit normalem Spielsinn. Es geht nur darum die Tatsache an sich zu beweisen.
Sicher, wenn das schief geht und ich mich irre, dann kann ich auf Tauchstation gehen und wenn überhaupt nur noch ganz kleine Brötchen backen. Aber ...
Es ist zu deutlich und ich bin mir daher total sicher, daß es funzt. Die Frage ist daher eigentlich nur, wie schnell ich es schaffe, nicht ob ich es schaffe !
Alleine schon die Tatsache einer Kneipe in jedem PN ist Beweis genug, daß man ein PN normal (natülich nur unter schwarzer Fahne) anlaufen können muss !!! Sowas steht nicht sinnlos in der Gegend rum... ;)

@ Dr. N.

Ähm, mal abgesehen davon, daß ich jetzt nicht dieses ominöse Skandalsave kenne, mal eine Frage:

Hast du versucht, ein Schiff / Konvoi zu Piraten zu machen, dann im EM-Büro den Auftrag einer PN Vernichtung angenommen und schließlich versucht, mit deinem Piraten dahin zu fahren?

Geschickte Idee, hatte ich auch, funzt aber nicht. Nach etwas Nachdenken auch logisch:

als "Zivilist" kannst du keine Stadt angreifen, also kann man als Pirat auch kein Nest angreifen. Durch die Annamhe des EM Auftrages bist du von der Progarammierung her verpflichtet, daß alles deine Schiffe das Nest nur angreifen können, wenn sie dahin fahren. Hast du die schwarze Fahne gehisst mit deinem Schiff, zeigt sich das Nest erst gar nicht, weil du es nur als Zivilist angreifen kannst. :)
Der Ruf ist natrlich wichtig, aber der bringt dir hier mit Sicherheit auch nix. Es geht darum, daß sich bei einem üblen Ruf in der Gesellschaft = guter Ruf in der Unterwelt alle PN´s automatisch zeigen. Anders ausgedrückt: Neben den 26 Hansestädten auf der Seekarte sind nun auch alle schwarzen Städte zu sehen.

Mandela

Edit (Nachtrag)

Ich werde heute bis zum Zufallen der Augen dieses Piratenspiel spielen und auch sonst erstmal nur diese Sache hier machen.

Eine Sache, die Käptn Blaubär schon erwähnte kann ich schon mal beweisen. Die Piraten greifen einen gar nicht mehr an. Da war eben eine Piratenkogge und danach ein Piratenkraier (keine von mir in der Kneipe angeheurten Piraten) ganz einfach an einer unbewaffneten und voll mit Pelzen beladenen Schnigge vorbei gefahren. Hat die überhaupt nicht interssiert, genausowenig einen einzelnen Kraier mit Wein von mir. Steht übrigens auch so im Handbuch.

Ebenso, für alle die mal im normalen Spiel auf die Idee kommen einen Einbrecher anzuheuern. Mal abgesehen, daß es pro Einbruch 65.000 GS kostet um den anzuheuern, etwa 2/3 aller Einbrüche gehen schief (teilweise ohne Anklage) und wenn es funzt, dann lohnt es kaum (25.000 GS Beute) ... :P
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Mandela« (25. Juni 2005, 22:25)


Gunter

Meisterarchitekt

  • »Gunter« ist männlich

Beiträge: 252

Dabei seit: 21. April 2005

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 25. Juni 2005, 21:15

Zitat

Original von kralli
Haben wir eigentlich schon wieder den 1. April??? ?( :kratz:


So komm ich mir hier auch vor. :D

Larsson

Ratsherr

  • »Larsson« ist männlich

Beiträge: 556

Dabei seit: 17. Mai 2005

Wohnort: im Zentrum der Macht

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 25. Juni 2005, 21:53

Laßt Mandela mal machen. Wer weiß , was er bei seinem Piratenspiel rausfindet ?

@kralli @Gunter
Ihr hättet euch auch etwas zurückhaltender ausdrücken können.
Hast du, Gunter, nicht sogar im alten Forum mal einen "Seid nett zueinander"-thread aus der Versenkung geholt?

Larsson

Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich
  • »Mandela« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 25. Juni 2005, 22:51

Ich kann das Ganze quasi als von vorne begonnen betrachten, da ich die ganze Zeit einen kapitalen Fehler machte:

Jeder Auslieger ist tödlich und hemmt das Ganze unheimlich und ich hatte ne Menge postiert (für Ausliegertricks). Also alle Auslieger entlassen und zu Piraten gemacht. :hand:
Ferner, irgendwie funzt das mit dem Ansehen in der Unterwelt extrem langsam und ist sehr aufwendig (vermutlich hatte ich eine zu weiße Weste bislang). Irgendwie gibt es nicht viele Möglichkeiten um böse zu sein:

a) Einbrecher. Hier kriegt man 4 Ziele zur Auswahl und eines kann man sich für 65.000 GS aussuchen. Die Beute beträgt 25.000 GS, meist schlägt es fehl und wenn man noch gar erwischt / angeklagt wird kostet es ne Menge (zuletzt 1,9 Millionen !) an Strafe.
b) Schmuggler. Irgendwas von A nach B schmuggeln. Kommt sehr selten im Nebenraum, leider.
c) der Pirat, soweit ja bekannt.
d) die Meldung "Warenversteck" usw. kommt auch sehr selten.
e) Selber Weiße Schiffe entern und Städte plündern.
Vielleicht sollte ich mal mehr nur plündern bei den weißen Schiffen... ?(
f) da ich selber EM bin habe ich mal versucht ne Blockade für alle Vorfälle zu machen, damit ich sie durchbrechen kann. Nö, wollen die anderen Herren natürlich nicht als Strafe haben. :mad:

Wie auch immer, ich lasse mich nicht davon abbringen. Das muss funzen. Die verdammte Kneipe in den Nestern steht mit Sicherheit nicht umsonst blöd in der Gegend rum und irgendwie muss man so ein verdammtes Nest daher normal anlaufen können als Pirat, damit man da reingehen kann ...

Mandela
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P