Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

Amselfass

Bürgermeister

  • »Amselfass« ist männlich
  • »Amselfass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 952

Dabei seit: 8. Juli 2005

Wohnort: Kiel

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. Mai 2007, 16:50

Wertung und Kommentare 1305

Update vom 29.01.2008
 
PlatzSpielerZufriedenheitStrukturProduktionPunkte ZufriedenheitPunkte StrukturPunktePunktePunkte
ReicheWohlisArmeReicheWohlisReicheWohlisArmeReicheWohlisProduktionNLGesamt
1Balou66622,432,56101148120109234186350850
2X9jaan66617,926,29709148120109144123450698
3Roland6661822,41600014812010914685550663
4Magellan3,13,53,59,318,18878385843642248380
5punitanne3,13,53,910,820,4655838588516510373
 Durchschnitt4,855,115,723,9         
 
Diagramm - Grafik - Excel Tabellen einfach im Web darstellen    Excel Jeanie HTML  3.0    Download  

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Tristan« (29. Januar 2008, 18:34)


Amselfass

Bürgermeister

  • »Amselfass« ist männlich
  • »Amselfass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 952

Dabei seit: 8. Juli 2005

Wohnort: Kiel

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. Mai 2007, 16:51

Kommentare von Amselfass

Hier nun also MANGELLANs Spielstand für das eintausenddreihundertundfünfte Jahr nach Christi Geburt.
Ganz den Prinzipien seiner Vorgänger aus den ersten Spieljahren entgegenstehend, legt dieser Spielstand ein recht flottes Expansionstempo an den Tag. Hatte zum Beispiel der Aufbau der ersten hanseatischen Niederlassung im finsteren Novgorod noch mehr als ein ganzes Jahr (für die Erbsenzähler: 14 Monate) in Anspruch genommen, so wurde das Pendant in der Nordsee - Ripen - im Ruckzuck-Verfahren in gerade einmal 8 Monaten aus dem Boden gestampft, gerade mal 60 Tage nach der Mindestanerkennungszeit. Dadurch blieb sogar noch Zeit, bereits im August den Aufbau der Stadt Memel in Angriff zu nehmen. Ein kleiner Wermustropfen ist dabei freilich, dass so ziemlich alle Bürger in den Niederlassungen schon auf gepackten Koffern sitzen und die teuer aufgebauten Siedlungen lieber heute als morgen verlassen würden - traurig ist die Welt...
Auch sonst ist die Gesamtlebenssituation der Hanseaten als eher durchwachsen einzuschätzen, viele Einwohner sind unzufrieden oder gar verärgert, doch im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Lage durchaus etwas entspannt.
Die Tendenz aus dem Jahre 1304, das Göteborger Zentrallager mal wieder mit etwas mehr Vorräten zu bestücken, ist leider ins Gegenteil gekippt, und so stehen die Logistiker nun ohne Bier, ohne Getreide, ohne Wolle und ohne viele weitere wichtige Waren da. Auch die supereffiziente 15-Stopp-Programmierung der Konvois kann nichts daran ändern, dass Versorgung so einfach nicht funktionieren kann. Letztendlich führt wohl kein Weg an einer Ausweitung der eigenen Produktion vorbei. Sollte kein schlechtes Gewissen im Wege stehen, ließe sich bei der in diesem Spielstand vorherrschenden KI-Dominanz sicher einiger Nutzen aus dem Versteigerungstrick ziehen.

Zum Schluss fällt noch der geringe Bargeldbestand auf (180.000 GS), sowie bedauernswerterweise erneut die Tatsache, dass John LeBlund erneut dem Abzocker im Kredithaus auf den Leim gegangen ist und diesem nach wie vor vierteljährlich Dividenden schuldet.

Hopsing

Hansetagspräsident

Beiträge: 1 705

Dabei seit: 30. März 2005

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:00

Kommentar zum Update vom 22.07.

ROLAND im Contest 2007 zu erleben, ist wie jedes Jahr eine Augenweide. Nach einem durchschnittlichen Start 1300 hat er von Jahr zu Jahr mehr Fahrt aufgenommen und zum Ende 1305 tummeln sich mehr als 338.000 Hanseaten in seinem Imperium. Seine Einwohner geben ihm für ihre außerordentliche Zufriedenheit in allen Bevölkerungsschichten die Note 6, was keineswegs „Sitzenbleiber“ bedeutet, sondern ihn zumindest vorübergehend zum Klassenprimus macht.

Einstmals mit 72% Armen gestartet ist es ihm 1305 erstmals gelungen, den Anteil dieser Bevölkerungsschicht unter 60% (59,6) zu drücken.

Hier auf Einzelheiten seines Spieles einzugehen, erspare ich mir. Die findet ihr wie immer im Zwischenstands-Thread.

Auf jeden Fall hat er mit Rügenwald und Helsinki auch 1305 zwei NL zur Anerkennung geführt und Boston neu gegründet. Damit ist er nun mit 22 Kontoren in der Hanse präsent.

Zu guter Letzt will ich die Frage meines Jurorenkollegen Amselfass aus seinem letzten Kommentar noch beantworten: Warum vergibt Roland eigentlich keine Kredite?

Ganz einfach, weil Roland ein Mensch ist, der die Lebenszeit schätzt und alles nach und nach beiseite lässt, was ihm diese stielt!
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Sessels zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen ... !!!

Tristan

Ratsherr

  • »Tristan« ist männlich
  • »Tristan« wurde gesperrt

Beiträge: 655

Dabei seit: 3. Mai 2005

Wohnort: Elsterberg

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 4. Januar 2008, 20:59

RE: Kommentar zum Update vom 22.07.

Für John "Balou" Le Blund ist nun auch das Jahr 1305 vergangen und so kann er mit rund 152 tsd. sehr glücklichen Hanseaten Silvester feiern. Am 29.10.1305 wurde die NL Tönsberg anerkannt, dort produziert man jetzt Getreide, Holz und Honig. In seinem Besitz befinden sich 986 Schiffe und 965 Betriebe, was ihm mit dem Bargold von rund 107 Mio. GS einen UW-Wert von rund 197 Mio. GS einbringt. Die Bevölkerung besteht aus rund 22,4% Reichen, rund 32,5% Wohlhabenden und rund 45,1% Armen. Von den Waren fehlt nur Fleisch / Leder, sonst sind alle in ausreichender Menge vorhanden.
Das wüßt ich aber!