Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

Tristan

Ratsherr

  • »Tristan« ist männlich
  • »Tristan« wurde gesperrt
  • »Tristan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 655

Dabei seit: 3. Mai 2005

Wohnort: Elsterberg

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. Mai 2005, 03:53

Levons Gold Trick



Das wüßt ich aber!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pinguin« (27. September 2008, 21:15)


Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Juni 2005, 12:46

Ich habe mal eine Anmerkung zu "Levons Trick" zu machen:

Das Ganze ist eine wunderbare Sache, wenn sie denn auch funzt. Sicher, im alten Forum habe ich da schon mal was zu geschrieben (siehe obigen Beitrag), doch gestern habe ich es just for fun noch mal ausprobiert.

Wie im Trick beschrieben beauftragte ich im Contestspiel einen Piraten in Köln. Die Schnigge war unbewaffnet und hatte noch 45 Herzen gehabt. An der Rheinmündung wartete ich mit meinem entsprechenden Konvoi, einer Kriegskogge + einer Schnigge (34 Herzen) mit voller Ladung aus Fellen und Gewürzen.
Der Pirat griff dann auch dieses nette Ziel an, doch anstatt sich mit der lukrativen Beute zu beschäftigen, interessierte ihn nur mein Orlogschiff. Soweit kein Problem, wenn der meiner Lockschnigge mit wertvoller Ware nicht beharrlich ausgewichen und abgehauen wäre.
Na ch einigen Versuchen per Reload schon etwas angesäuert, weil mal wieder bei mir etwas Normales nicht klappt, machte ich das Ganze dann umgekehrt. Der Pirat bekam jetzt die 34 Herz Schnigge und die 45 Herz Schnigge wurde zum Lockmittel gemacht.
Nun wartete und wartete ich an der Flußmündung auf den Piraten, doch keiner kam. Irgendwann beim 3. oder 4. Reload bemerkte ich dann in Höhe Haarlems, also gar nicht so weit weg, eine schwarze Schnigge. Angeklickt und es war die Meinige. Super ! Sind wir mal wieder im Tarnmodus an mir vorbeigefahren. Also war ich hinter dem her gefahren und bekam ihn dann im Isselmeer endlich gestellt. Die nun folgende Seeschlacht war schon wieder für den Mülleimer gewesen, denn bei mehreren Reload hatte der entweder gar keine Lust gehabt und floh einfach (und mit was für einer Geschwindigkeit :eek2: ), oder der beschoss noch meine Schnigge mit dem Lockmittel so kräftig, daß ich Angst bekam, er wollte sie versenken.
Kann doch alles nicht wahr sein, dachte ich mir nun! Woher hat der Bordwaffen ? :mad:
Endlich, nach dem keine Ahnung wievieltem Versuch hat dann der Trick aber zumindest einmal gefunzt. An sich eine nette Sache, der Gewinn war ok, doch wenn ich jedes Mal so rumkaspern muss für diese Sache, dann macht es keinen Spaß... :(

Mandela
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P

Adalbertus

Chefmathematiker

  • »Adalbertus« ist männlich

Beiträge: 1 229

Dabei seit: 18. Mai 2005

Wohnort: Köln (Exil in Augsburg)

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Juni 2005, 17:37

Mal n bißchen herumphilosophieren (auch wenn ich mich als friedlicher Händler mit so unmoralischen Sachen nicht beschäftige ;) ):

Ein Angreifer interessiert sich immer fürs Orlogschiff. Also mußt Du (wie von hkf beschrieben) mit der Schnigge den Piraten angreifen. Dazu muß Schnigge schneller sein als Pirat. Dann willst Du die Schnigge wieder einholen. Also muß Orlog schneller sein als Schnigge. Damit ist dann automatisch klar, daß Orlog schneller ist als der Pirat, was ja auch ganz praktisch ist, denn Du willst ja dem Piraten davonsegeln. Du willst dem Piraten wohl auch noch möglichst viele Leute mitgeben, sodaß Du die Prozedur ein paar Mal wiederholen kannst. Damit müßtest Du dem Piraten das dickste und schwerfälligste Schiff geben wo gibt (angeschossener Holk oder so, davon hast Du wahrscheinlich mehr als genug).

Daß der Pirat in der 34-Herz-Schnigge in den Tarnmodus geht, wundert mich wenig. Das machen Piraten im roten Bereich fast immer. Vor allem interessieren sie sich dann mehr dafür, nach Hause zu kommen, als Beute zu machen.
Man gewöhnt sich an allem. Sogar am Dativ.

Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Juni 2005, 17:54

Na ja, ...

es gaht ja darum, daß ich meine Lockmittelschnigge wieder einkassiere, nachdem ich den Beutanteil bekam und nicht die Piratenschnigge.
Das mit der angeschossenen Holk für die Piraten ist allerdings eine gute Idee.

Bleibt nur noch die Frage, warum der hin und wieder keinerlei Interesse an dem Lockschiff hat und lieber das Orlogschiff attackiert, bzw. ebenso, warum schiesst der auf das Lockschiff anstatt es nur zu entern und weicht diesem sogar aus! ?(
Ebenso sehr interessant, daß ich ihn ohne bordbewaffnung beauftrage, er aber plötzlich Bordwaffen hatte in der Seeschlacht... :eek2:

Mandela
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P

Adalbertus

Chefmathematiker

  • »Adalbertus« ist männlich

Beiträge: 1 229

Dabei seit: 18. Mai 2005

Wohnort: Köln (Exil in Augsburg)

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 26. Juni 2005, 19:49

Eigentlich greift ein Piratenkonvoi doch immer das Orlogschiff an, bevor sich die Piraten mit den anderen Schiffen befassen. Ich denke, da waren die Programmierer nett zu den Spielern, die ja normalerweise die unbewaffneten Schiffe *nicht* geentert haben wollen.

Den gegenüber Deinem Orlogschiff langsamen Piraten habe ich eigentlich auch nur erwähnt, weil es geschickt ist, wenn Du die Schnigge entern kannst, ohne daß der Pirat dazukommt und Dich ärgert. Sonst kämpfst Du 40 eigene Leute gegen 40 Piraten und die Piraten auf dem Lockschiff lachen sich tot (auch eine Methode zu entern??).

Die Frage, ob der Pirat Schiffe ohne Bordbewaffnung nimmt, hätte ich beinahe gestellt, zog es aber vor, (irgendwann einmal) im Handbuch nachzuschlagen. Danke also für die Antwort. Bewaffnung kann sich der Pirat ja vor dem Auslaufen beim Waffenhändler kaufen. Auch wenn ich nicht glaube, daß er die Waffen tatsächlich daher hat.
Man gewöhnt sich an allem. Sogar am Dativ.

Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 26. Juni 2005, 21:17

Na ja,

also wo der die Bordwaffen her haben will, ist die Frage. direkt nach dem Auftrag in der Kneipe segelt das Schiff unter weißer Fahne aus dem Hafen und danach war er verschwunden... :(

Vielleicht nur mal zur Erläuterung die Beschreibung einer dr Seeschlachten hier:

Er greift mich oder ich ihn an (egal jetzt). Ich nehme meine Lockschnigge, stelle auf "Entern" und will den Piraten angreifen. Der macht aber ein paar Haken, schießt sogar auf die Schnigge und attackiert entweder meinen Orlog oder macht von sich aus die Biege. Mein Orlog ist total friedlich, haut sogar vor dem angreifenden Piraten ab. Also kutschiere ich verzweifelt 2 Schiffe auf dem Bildschirm, den Orlog um ihn vor dem Piraten abhauen zu lassen, das Lockschiff um den Piraten anzugreifen. Sieht total witzig und bescheuert aus, wenn eine 70er Kriegsholk in voller Stärke vor ner popeligen Schnigge die Biege macht, eine schrotte eigene Schnigge verzweifelt versucht den überlegenen Piraten anzugreifen, der aber überhaupt kein Interesse an der Schnigge hat. Eigentlich zum totlachen das Ganze, wenn es nicht nerven würde wegen dem Trick :mad:

Irgendwann probiere ih das aber noch mal aus .... ;)

Mandela
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P

7

Montag, 27. Juni 2005, 10:44

@Mandela
Du Kanst dass vielleicht so Regeln dass du anstatt Schiggen zu nehmen Kraier zu verwenden. Als dein Lockschiff würde ich ein Orlogschiff verwenden (Der nimmt der Pirat ja immer). Auch muss der Pirat denken er sei im irgendeinem Vorteil. Da greift er dann bei günstiger Gelegenheit einfach an (Wenn er dem Schiff nicht hinterherkommt gibt er es dann auch auf.

Maxlr