Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

Johny-Walker

unregistriert

1

Donnerstag, 27. April 2006, 16:34

problem mit piratennest auf 40map

tach zusammen!
ich spiel momentan ne 40er karte und bin gerade dabei meinen stand als eldermann zu festigen....deswegen hab ich den auftrag zur zerstörung eines piratennests angenommen......das piratennest ist edinburgh....ok da bin ich dann hingeschippert, habs auch gefunden und so.....der button von edinburgh wurde dann zum üblichen schwarzen loch......nur jedes mal wenn meinen konvoi dahingeschickt hab legt der konvoi in edinburgh an, greift aber nicht das piratennest an....wenn ich jetzt auf den shcwarzen button klicke komme ich aber auch nicht mehr nach edinburgh rein (obwohl ichn kontor da hab).....kann mir jemand da vielleicht nen tip geben wie ich das nest da weg bekomme? (das geht mir nämlich langsam aufn geist.....da kommen andauernd dreier konvois raus....)

Jon

Amselfass

Bürgermeister

  • »Amselfass« ist männlich

Beiträge: 1 952

Dabei seit: 8. Juli 2005

Wohnort: Kiel

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. April 2006, 16:44

Hallo Jon,

die entsprechende Prozedur lautet:

1) Konvoi auf Piratennest schicken, er legt an.
2) Konvoi über Schiffsliste selektieren und auf Seekarte neue Zielstadt festlegen, er legt ab.
3) Abfrage "Manuell kämpfen?" erscheint.

Diese Erkenntnis hat Josch vor einiger Zeit gepostet. Thema 536.

Viel Erfolg! ;)

Gesil

Große weise Müllhalde

  • »Gesil« ist männlich

Beiträge: 1 987

Dabei seit: 9. Mai 2005

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. April 2006, 17:06

Weil wir schon dabei sind, eine Anschlussfrage:

Zitat

Original von Roland
Aber nach drei oder vier Jahren kommen die Kerle wohl auch hin und wieder woanders her. Aber Edin ist tatsächlich die Piratenstartrampe der Wahl.

Stimmt das jetzt tatsächlich, oder hat sich die Vermutung als falsch erwiesen?

Johny-Walker

unregistriert

4

Donnerstag, 27. April 2006, 17:10

also meine beobachtung bisher ist eigentlich, dass die piratennester sich immer wo anders wieder ansiedeln...allerdings spiel ich gerade das erste mal eine map wo alle 40 möglichen stadtpositionen mit städten belegt sind...

Roland

Anonymer Spender

Beiträge: 1 000

Dabei seit: 11. April 2005

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. April 2006, 19:19

@gesil
Bei meinen Versuchen war das stabil und zuverlässig. Die Piraten kamen praktisch nur aus einer Stadt und eben gerne zwei bis drei Einzelschiffe "übereinander" (auf parallelen Routen). Nach ein paar Jahren haben sich die Piraten dann aber ganz zurückgezogen.

Gesil

Große weise Müllhalde

  • »Gesil« ist männlich

Beiträge: 1 987

Dabei seit: 9. Mai 2005

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 28. April 2006, 10:24

Vielleicht könnte hier eine 39er-Karte helfen, wo Edinburgh als Standort für ein PN frei gelassen wird. ?(

Nur welche Werft muss man dann aufpäppeln, damit die Piratenschiffe größer werden? ?(

Amselfass

Bürgermeister

  • »Amselfass« ist männlich

Beiträge: 1 952

Dabei seit: 8. Juli 2005

Wohnort: Kiel

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 28. April 2006, 16:26

Vielleicht ja gar keine... die "Werftqualität" einer Stadt ohne Werft ist wohl schließlich null. Und eine Werft mit Qualität null baut nun mal nur die Standardtypen.

Die Frage ist sehr interessant - schade, dass ihre Ergründung so viel Zeit benötigt.

Für noch wahrscheinlicher halte ich es aber doch, dass die Wahl dann auf Newcastle (ID = 2) fällt.

Eisdrache

Großhändler

  • »Eisdrache« ist männlich

Beiträge: 85

Dabei seit: 9. Oktober 2008

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 7. Mai 2006, 17:40

Hi,
wie muss man das verstehen? Kann man durch das Aufpäppeln einer Stadtwerft die Größe der Piratenkoggen beeinflussen?
Wenn ja welche Stadtwerft ist ?
Die mit der Stadt-Id 1?

In meinem Spiel (selbsterstellte 20er karte) habe ich Edinburgh rausgenommen. Die Stadt-Id 1 hat aber Scarborough (geringsten Ansehen). Aber bei mir ist Scaraborough nur ein Hansekontor, hat daher keien Werft sondern nur ein Reperaturdock. Muss ich nun das Reperaturdoch aufpäppeln oder die erste Werft?
Die erste Werft müsste in der Stadt-Id 2 stehen, was bei mir wahrscheinlich London wäre. Jedoch bin ich grade die Werft am aufpäppeln und kann schon die ersten 480 Koggen bauen. Aber meien Piratenkoggen sind noch nicht größer geworden.

Vielen Dank für Antworten
Gruss

9

Sonntag, 7. Mai 2006, 20:35

Zitat

Original von Eisdrache
In meinem Spiel (selbsterstellte 20er karte) habe ich Edinburgh rausgenommen. Die Stadt-Id 1 hat aber Scarborough (geringsten Ansehen). Aber bei mir ist Scaraborough nur ein Hansekontor, hat daher keien Werft sondern nur ein Reperaturdock. Muss ich nun das Reperaturdoch aufpäppeln oder die erste Werft?


Das hat bei Karten, mit weniger als 40 Städten keinen Einfluss, da Piratennester nicht mit normalen Hansestädten oder Kontoren "zusammengelegt werden".

Amselfass

Bürgermeister

  • »Amselfass« ist männlich

Beiträge: 1 952

Dabei seit: 8. Juli 2005

Wohnort: Kiel

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 9. Mai 2006, 17:22

@Jovan

Die Frage interessiert mich von der Theorie her schon. Daher mögest du mir eine Nachfrage zu deinem Posting gestatten...

Zitat

Das hat bei Karten, mit weniger als 40 Städten keinen Einfluss, da Piratennester nicht mit normalen Hansestädten oder Kontoren "zusammengelegt werden".


Was ist in diesem Satz das "das"?

Und wie lautet denn nun deine Antwort auf die Frage?

Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 27. Juni 2006, 12:49

Da mein Contestspiel zur Zeit etwas ruht habe ich nen wenig am 40er Spiel weiter gekaspert.
Die Werft von Edinburgh ist hier in der Tat maßgebend für die Stufen bei den Piratenschiffen. Da ich nur in Lübeck (HS) die Werft hochpusche und dann in Edinburgh, hat sich erst mit der nächsten Steigerung in Edinburgh auch die nächste Stufe bei den Piratenschiffen eingestellt.

Mir ist aber auch aufgefallen (im Rahmen einer Verfolgung), daß Piraten nun mangels "wirklichen" PN öfters an einem unbewohnten Küstenstück von der Karte verschwinden. Ist das auch schon einem aufgefallen?
?(
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P

Adalbertus

Chefmathematiker

  • »Adalbertus« ist männlich

Beiträge: 1 229

Dabei seit: 18. Mai 2005

Wohnort: Köln (Exil in Augsburg)

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 27. Juni 2006, 14:13

Zitat

Original von Eisdrache
Hi,
wie muss man das verstehen? Kann man durch das Aufpäppeln einer Stadtwerft die Größe der Piratenkoggen beeinflussen?
Wenn ja welche Stadtwerft ist ?
Die mit der Stadt-Id 1?

In meinem Spiel (selbsterstellte 20er karte) habe ich Edinburgh rausgenommen. Die Stadt-Id 1 hat aber Scarborough (geringsten Ansehen). Aber bei mir ist Scaraborough nur ein Hansekontor, hat daher keien Werft sondern nur ein Reperaturdock. Muss ich nun das Reperaturdoch aufpäppeln oder die erste Werft?


Das habe ich noch nie ausprobiert, aber bei Bugs (was die Sache wahrscheinlich ist) kommt man am weitesten, wenn man sich überlegt, was für den Programmierer der geringste Aufwand ist. Da es eine weitere Abfrage erfordert, ob die Stadt eine Werft hat oder nicht, ist die einfachere Variante die, daß die erste Stadt hochgepäppelt werden muß. Egal, ob sie eine Werft hat oder nicht. Wenn also Edinburgh nur eine Faktorei ist, muß man Edinburgh mit Reparaturen versorgen bis zum Schwarzwerden.
Schlimmer ist es, wenn Edinburgh gar nicht auf der Karte ist. Die Programmierer können nämlich entweder aus einer festen 40er-Liste die nichtexistenten Städte ausblenden. Dann ist Edinburgh immer noch die entscheidende Stadt, die mangels Existenz nicht hochgepäppelt werden kann. Oder die Liste wird beim Erstellen der Karte neu zusammengestellt. Dann muß die erste existierende Stadt (Newcastle, Scarborough, ...) hochgepäppelt werden.
Man gewöhnt sich an allem. Sogar am Dativ.

Amselfass

Bürgermeister

  • »Amselfass« ist männlich

Beiträge: 1 952

Dabei seit: 8. Juli 2005

Wohnort: Kiel

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 29. Juni 2006, 12:25

Zitat

Schlimmer ist es, wenn Edinburgh gar nicht auf der Karte ist. Die Programmierer können nämlich entweder aus einer festen 40er-Liste die nichtexistenten Städte ausblenden. Dann ist Edinburgh immer noch die entscheidende Stadt, die mangels Existenz nicht hochgepäppelt werden kann. Oder die Liste wird beim Erstellen der Karte neu zusammengestellt. Dann muß die erste existierende Stadt (Newcastle, Scarborough, ...) hochgepäppelt werden.

Und damit drehen wir uns wieder im Kreis (siehe Beitrag 6 & 7)...

Dieses Problem wird wohl nur derjenige lösen können, der sich aufopferungsvoll einem intensiven Spiel auf einer 39er-Karte widmet.
Freiwillige vor! :D

Gesil

Große weise Müllhalde

  • »Gesil« ist männlich

Beiträge: 1 987

Dabei seit: 9. Mai 2005

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 29. Juni 2006, 21:17

Wieso so kompliziert?

Im Contest 04 spielten wir auf der Hesselkarte, die 31 Städte umfasst. Edinburgh ist nicht dabei. Dennoch ist bei mir die Größe der Piratenschiffe angewachsen. Ich habe das aber damals nicht näher untersucht.

Aber wer will: ich habe sicher noch so gut wie alle Monatssaves von damals..... :rolleyes: :crazy: :D

Amselfass

Bürgermeister

  • »Amselfass« ist männlich

Beiträge: 1 952

Dabei seit: 8. Juli 2005

Wohnort: Kiel

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 30. Juni 2006, 15:59

Dann dürfte diese Frage doch geklärt sein. Wenn die Größe der Piratenschiffe trotz fehlenden Edinburghs stetig ansteigt, dann geht das Programm die Städte nach ID ab, bis es eine mit existenter Werft findet.

Jetzt wundere ich mich nur noch, wieso du diese Frage überhaupt aufgeworfen hast:

Zitat

Original von Gesil
Vielleicht könnte hier eine 39er-Karte helfen, wo Edinburgh als Standort für ein PN frei gelassen wird. ?(

Nur welche Werft muss man dann aufpäppeln, damit die Piratenschiffe größer werden? ?(

:D

Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 30. Juni 2006, 20:18

@ Amselfass

Ja welche Werft ist es denn dann, wenn es Edinburgh nicht gibt? Welche ID meinst du jetzt? ?(

Meines Erachtens steht das noch gar nicht so fest, denn die Stadtart spielt wohl auch eine Rolle...
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P

Adalbertus

Chefmathematiker

  • »Adalbertus« ist männlich

Beiträge: 1 229

Dabei seit: 18. Mai 2005

Wohnort: Köln (Exil in Augsburg)

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 30. Juni 2006, 21:01

Die Frage nach der Stadt, die in Abwesenheit von Edinburgh aufzupäppeln ist, ist noch nicht beantwortet. Nur die Frage, ob es eine solche gibt. Wir haben immer noch die zwei Möglichkeiten:
a) Die erste Stadt in der Städteliste
b) Die erste Stadt in der Städteliste, die eine Werft, und nicht nur einen Reparaturdock hat.

Ich tippe auf a), aber ohne genaues Anschauen findet man das nicht heraus.
Man gewöhnt sich an allem. Sogar am Dativ.

Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 30. Juni 2006, 21:05

@ Adalbertus

a) kann ich widerlegen. In einem Spiel mit selbsgebastelter Karte gibt es kein Edinburgh (Kartentitel: Eroberung Great Britain) und Aalborg ist Hansestadt. Aalborg ist hier aber nicht maßgebend, definitiv nicht... :(
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P

Adalbertus

Chefmathematiker

  • »Adalbertus« ist männlich

Beiträge: 1 229

Dabei seit: 18. Mai 2005

Wohnort: Köln (Exil in Augsburg)

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 30. Juni 2006, 21:18

Mandela, a) widerlegst Du höchstwahrscheinlich mit Aalborg nicht. Das ist nämlich in jedem Fall in der Städteliste ziemlich weit unten. Es sei denn, Du hast keine einzige Stadt an der Nordsee. Die Frage ist, ob es in eben jener Liste die erste auf der Karte existierende Stadt ist oder die erste mit Werft.
Man gewöhnt sich an allem. Sogar am Dativ.

Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 30. Juni 2006, 21:25

Öhm...

Dann auch mal an dich die Frage: welche "Städtliste" denn zum Geier ?(

Ich kenne im Spiel mehrere, weiß aber jetzt nicht von welcher hier jetzt geredet wird die ganze Zeit ... ;(
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P