Du bist nicht angemeldet.

Babel

Händler

  • »Babel« ist männlich
  • »Babel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Dabei seit: 26. März 2010

Wohnort: Thailand

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 25. März 2018, 07:13

Zu viel Hanf

Habe am Anfang Konvois die div. Staedte als Rundkurs anlaufen.

Das lief alles gut, bis ich auf einmal ziemliche Verluste einfahre.

Mir faellt auf, das mehrere Konvois voll mit Hanf sind, einmal ca. 1700 Fass, einmal ueber 500 Fass, zweimal um 140 Fass. Durch Ausladen max und Einladen max wird die Menge von Stadt zu Stadt transportiert, denn selbst dort wo Hanf gebraucht wird -Oslo, Stockholm und Reval - sind durch entsprechende Sperrmengen ausreichende Bestaende im Lager.

Frage mich, wo der ganze Hanf herkommt, habe selbst nur insgesamt 2 Betriebe gebaut, dafuer aber 4x Stockfisch und 3 x Felle. Habe jetzt rund 1900 Fass in Stockholm im Kontor liegen, den Einkauf auf null gesetzt und auch den Verkauf gesperrt, damit der Hanf dort nach und nach aufgebraucht wird.

Oder gibt es eine bessere Loesung.

Mopsbär

Schniggenfahrer

Beiträge: 47

Dabei seit: 15. Februar 2017

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 25. März 2018, 11:53

Tach
Das gleiche Problem hatte ich auch einmal. Konvois waren reichlich mit Hanf beladen. Da hilft nur manuelles einwirken. Stockholm und Oslo nehmen am meisten Hanf ab. Den Verkauf solltest aber nicht sperren. Es seih denn, Du hast Betriebe die große Mengen verarbeiten.

Babel

Händler

  • »Babel« ist männlich
  • »Babel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Dabei seit: 26. März 2010

Wohnort: Thailand

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 26. März 2018, 04:39

Den Verkauf habe ich gesperrt, weil es nichts bringt diese Hanfmengen von Stadt zu Stadt zu transportieren, durch das Ueberangebot besteht nirgendswo nennenswerter Bedarf. Es wird nur die Ladekapazitaet der Konvois beschraenkt.

Also in einer Stadt einlagern wo Hanf verarbeitet wird, wie bei Stockfisch in Stockholm.

Brösel

Kaufmann

  • »Brösel« ist männlich

Beiträge: 242

Dabei seit: 12. Dezember 2011

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 26. März 2018, 11:01

Ich würde die Stockfisch und Pelz Industrie ausbauen, da wird jede Menge Hanf gebraucht.
Wenn das richtig gut läuft ( Fisch und Pelze werden immer gebraucht) wird man kaum noch nachkommen mit der Hanfproduktion

Babel

Händler

  • »Babel« ist männlich
  • »Babel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Dabei seit: 26. März 2010

Wohnort: Thailand

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 26. März 2018, 12:34

Das ist natuerlich eine Moeglichkeit.

Aber dann brauchst du natuerlich mehr Salz, mehr Holz, mehr Werkzeuge und mehr Metall.

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich

Beiträge: 3 207

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. März 2018, 15:02

am Anfang sind in einigen Städten Hanf zum "Einführungspreis" vorhanden. Rundkurse mit pauschalen Einkaufspreisen, nehmen dann jede Last Hanf mit. Dadurch hat man schnell viel gebundenes Kapital. Neben der Produktion wird aber auch im Schiffbau einiges an Hanf benötigt! ;)
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!

realchamp

Schniggenfahrer

  • »realchamp« ist männlich

Beiträge: 41

Dabei seit: 10. August 2014

Wohnort: Erfolgshausen

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 3. April 2018, 18:08

So nen ähnliches Problem hatte ich schon mit Getreide und Wolle.
Voll nervig sowas

Ähnliche Themen