Du bist nicht angemeldet.

1

Freitag, 13. Mai 2011, 10:59

Patrizier 2 Aufschwung der Hanse

Hallo liebe Patrizier-Fans,

vor ein paar Tagen habe ich mir Patrizier2 Gold-Edition " Geld und Macht" und das Add-On " Aufschwung der Hanse" gekauft.

Jetzt versuche ich mich in den Kampagnen. DIe Nummer 3 " Aufschwung der Hanse" habe ich begonnen.

Aber...ich bekomme ständig die Meldung, dass die Stadt Rostock ausgeplündert wird, und ein Patrizier aus Lübeck hat mir eine Kogge zur Verfügung gestellt, damit ich Brügge angreife.
ICh soll mich als Pirat tarnen. Aber wie mache ich das?

ICh bitte euch um Hilfe....

Herzliche Grüße
Rosa

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich

Beiträge: 3 248

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 13. Mai 2011, 17:10

Du brauchst einen Kapitän für das Schiff. Dann fährst Du aufs Meer, suchst Dir eine ruhige Ecke und hisst die Piratenflagge im Schiffsmenue. Wichtig ist, daß kein anderes Schiff in der Nähe ist, sinst funktioniert das nicht.
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!

3

Freitag, 13. Mai 2011, 17:26

Danke...geht aber noch weiter:-)

Hallo Dorimil,

zuerst einmal vielen Dank für die Info.

Soweit bin ich jetzt schon gekommen. Jetzt muss ich Brügge angreifen. Ich habe 7 Schiffe, aber die schaffen es nciht, einen Turm platt zu machen. Was mache ich da falsch?

Liebe Grüße
Rosa

  • »Pieter van Alkmaar« ist männlich

Beiträge: 308

Dabei seit: 3. Dezember 2007

Wohnort: Saxonia magna

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 13. Mai 2011, 20:17

die Türme

Du musst den Auslieger-Trick anwenden.(Tippsammlung!)
Als normaler Gamer von P2 ist es ziemlich schwierig, die Hafentürme platt zumachen:Viel zu anstrengend!Viel zuviel Frust!. :D

Gruss Pieter
__________________________________
De omnibus dubitandum

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 557

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 13. Mai 2011, 20:44

Achtung, bitte die alte Tippsammlung verwenden. In der Tippsammlung 2010 ist der Ausliegertrick leider der Redaktion zum Opfer gefallen. Vielleicht findet er ja wieder seinen weg hinein.
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

  • »Pieter van Alkmaar« ist männlich

Beiträge: 308

Dabei seit: 3. Dezember 2007

Wohnort: Saxonia magna

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 14. Mai 2011, 17:08

Hallo, x9jaan
Danke für den "wichtigen Hinweis".Muss zu meiner Schande :O gestehen, die neue Tippsammlung nur quer gelesen zu haben.
Wenn wir Dich und die anderen fleissigen Admins usw. nicht hätten.......... nicht auszudenken!!!!!!!! :170:
Das war ehrlich gemeint, so wahr, hm, war ? mir Zeus helfe.

Gruss Pieter
__________________________________________
"Erkenne Dich selbst"(Orakel von Delphi)

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich

Beiträge: 3 248

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 15. Mai 2011, 01:14

Was für sieben Schiffe waren das denn? Haben die es nicht mal im Autokampf geschafft?
Wenn es nur Schniggen und Kraier waren, kein Wunder. Da musst Du schon mit Koggen und Holks anrücken.
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!

knoll3

Kaufmann

  • »knoll3« ist männlich

Beiträge: 246

Dabei seit: 25. August 2011

Wohnort: Südlich der Hansestädte

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 26. August 2011, 10:53

Hallo liebe Gemeinde,

ich habe nun auch mal wieder das tolle (alte) Spiel Patrizier 2 Aufschwung der Hanse ausgegraben und versuche mich im Moment an der 3. Kamapangne "Aufschwung der Hanse" wo es gilt 90.000 Einwohner in 15 Monaten zu erreichen.

Bis jetzt habe ich es 2x versucht und bin nie über 84.000 hinausgekommen, daher mal meine Frage, wie ihr diese Mission geschafft und was evtl. euer Schlüssel zum Erfolg gewesen ist.

Vorallem, habe ich eine Frage zu der Pest in Hamburg, die kurz vor Weihnachten 1462 eintritt, dort wird gesagt, dass alle Brunnen verseucht sind und man die Stadt mit Waren beliefener soll. Brunnen habe ich erneuert und Waren werden durch Schiffe angeliefert. Daher meine Frage, ob bei euch jemals ein "Dankschreiben" oder ähnliches aus der Stadt Hamburg kam, denn bei mir ist die Pest einfach nach ca. 1 oder 2 Monaten verschwunden und alles geht seinen gewohnten Gang.

Beste Grüße
knolle

Ps. hier noch ein paar Infos.

Ich bin ansässig mit Kontoren, in Bremen, Hamburg, Lübeck, Rost, Stettin, Visby, Stockholm und Reval (hoffe, ich habe keinen vergessen)
Unter meiner Flagge laufen ca. 15 Schiffe, die meisten allerdings mit Autorouten.
In den Städten habe ich insgesamt ca. 100 - 130 Gebäude (Also Betriebe, Wohnhäuser, Lagerhäuser etc.)
Am 11.02.1463 (also noch ca. 4,5 Monate bis Spielende) habe ich bereits eine Erhöhung um 30.000 EW erreicht, allerdings geht es dann wirklich nur noch langsam vorran und kaum ein Siedler zieht noch in die Städte ein.

Muuutze

Schniggenfahrer

  • »Muuutze« ist männlich

Beiträge: 42

Dabei seit: 10. Mai 2005

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 26. August 2011, 15:48

Hallo Knoll3,

sehe ich es richtig, dass Du die komplette Hanse mit nur 15 Schiffen versorgst bzw. versorgen willst?

Wenn das kein Schreibfehler ist, dann solltest Du da den Hebel ansetzen und versuchen durch Kneipenaufträge (oder durch Händlerkaperungen) an zusätzliche Schiffe zu kommen. Es ist nicht möglich mit dieser Anzahl von Schiffen alle Waren dorthin zu transportieren wo sie gebraucht werden... Also mehr Schiffe, bessere Versorgung, schnelleres Wachstum, Mission erfüllt.

Gruß Muuutze

knoll3

Kaufmann

  • »knoll3« ist männlich

Beiträge: 246

Dabei seit: 25. August 2011

Wohnort: Südlich der Hansestädte

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 26. August 2011, 16:38

Hey Muuutze,

danke für deine schnelle Antwort. Hast du denn eine Vorstellung wie viele Schiffe es wohl sein sollten? Da bin ich nämlich überfragt und dachte eigentlich, dass es wohl ausreichend könnte..

Schönen Freitag noch
knolle

Muuutze

Schniggenfahrer

  • »Muuutze« ist männlich

Beiträge: 42

Dabei seit: 10. Mai 2005

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 30. August 2011, 09:58

Hallo Knoll3,

das läßt sich schwer sagen, da jeder anders spielt. In den Kampagnen hab ich immer ALLES manuell gespielt, also ohne Autorouten, da es mir immer zu aufwendig war diese einzustellen und die Kampagnen relativ schnell erledigt waren. Ich hab dann meinstens bis zu 100 Schiffe manuell gespielt, was aber aufwendig und stressig ist. 15 Schiffe sind aber problemlos noch manuell zu steuern, da man einfach schneller ist. Autorouten legen immer im Hafen an und der Kapitän macht seine Aktionen eben nur sehr langsam. Bei der manuellen Steuerung muss ich ja nicht zwingend am Hafen anlegen um meine Geschäfte zu machen. Es reicht hier ja aus, mit dem Schiff auf der Stadtansicht zu sein... Dadurch bin ich eben viel schnell und effektiver.

Aber zurück zum Thema... So 50 Schiffe sollten es schon sein um die Missionen gut zu schaffen. Soll aber nur ein Richtwert sein...

Gruß Muuutze

knoll3

Kaufmann

  • »knoll3« ist männlich

Beiträge: 246

Dabei seit: 25. August 2011

Wohnort: Südlich der Hansestädte

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 30. August 2011, 12:31

Hey Muutze,

vielen Dank für den kleinen Tipp. Ich probiere es derzeit nochmal und bin nach 3 Monaten bei 30 Schiffen angelangt und hoffe, dass ich die Flotte noch weiter ausbauen kann. Ich lasse meine Konvios jedoch meistens via Autoroute durch die Gegend schippern und erledige nur den "Kleinkram" wie Piratenjagt oder Kneipenaufträge manuell.

Ich werde demnächst mal Bericht erstatten wie es so läuft oder ob ich noch mehr Hilfe brauche.

Nach 3 Monaten sind nun schon über 10.000 EW hinzugekommen, aber das ist glaube ich ganz normal in der Mission. Ansässig bin ich schon in fast allen Städten östlich von Lübeck außer Ladgoa und Novgorod.

Ich schaue mal wie es sich weiterenwickelt...

Danke sagt,
knolle

Ps.
Falls von euch auch jemand sich noch an dieser Mission versuchen will und meine Savegames in ca. 3 Monatsabständen haben möchte, dann bitte eben eine Nachricht an mich schreiben.

13

Sonntag, 1. Januar 2012, 15:49

Brügge angreifen

Hallo Forum,
ich mache auch den dritten oder vierten Anlauf im Szenario "Aufschwund der Hanse", und will diesmal die Aufforderung, Brügge anzugreifen, einfach ignorieren. Evtl. handelt es sich um eine Frage und einen Test der Moral, und es ist sicher unmoralisch, sich von irgendwem den Angriff und die Plünderung einer Stadt befehlen zu lassen. Evtl. versuche ich beim nächsten Anlauf, dass Schiff zurück zu geben.
Bin mal gespannt, wie weit ich so komme. Aktuell wird gestohlen und sabotiert, aber nicht bei mir. Die Hanse macht Fortschritte.
Viele Grüsse. Cornelius.

Charlotte

Administratorin

  • »Charlotte« ist weiblich

Beiträge: 2 777

Dabei seit: 21. August 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 1. Januar 2012, 17:22

Brügge angreifen

Willkommen im Forum, Cornelius!

Es ist nicht ein Test Deiner Tugend, sondern ein Auftrag der Hanse, Brügge anzugreifen, um die Sabotage im Hanseraum zu unterbinden. Also kommst Du nicht drum herum. Dazu hast Du extra ein Schiff bekommen, das Du selbstverständlich behalten solltest. Also nun munter drauflos, :) andernfalls kommst Du nämlich mit der Kampagne nicht weiter und bekommst die nächste Aufgabe nicht - war, aus der Erinnerung, Piratenjagd.

LG, Charlotte
"Wir sind verletzt, aber wir stehen wieder auf."

Berlin - Breitscheidplatz, zum 19. Dezember 2016.

P2 1.1/P4 2.0.4

15

Samstag, 23. April 2016, 18:39

Brügge angreifen

Hat sich für mich erledigt, da ich die Gefechte immer dem PC überlasse. Und der gewinnt einfach nicht gegen Brügge.

Viele Grüße. Cornelius.

Ähnliche Themen