Du bist nicht angemeldet.

1

Samstag, 8. Oktober 2011, 17:33

Handelsroute

Moin

Ich bin ein Newbie was das Spiel betrifft und habe da eine Frage.

Wie stelle ich die Handelsroute ein? Ich möchte Waren aus meinen Kontor aufs Schiff laden und wo anders Verkaufen. Ich habe das Problem das ich nicht verstehe wie viele Fässer ich Laden soll/muss um meinen Eingestellten Verkaufspreis zu erhalten

ZB. will ich 50 Fässer Metallwaren einladen und wo anders bis ca. 240G verkaufen

Danke für eure Hilfe und Entschuldigt die Dumme frage :O

2

Sonntag, 9. Oktober 2011, 01:45

Moin BlueDevil,

Herzlich willkommen!
Dumme Fragen gibt es nicht, nur dumme Antworten. :giggle:

In diesem Thread gibt es ein paar Tipps zum Thema Handelsrouten.

Deine spezielle Frage lässt sich nicht allgemeingültig beantworten. Die Verkaufsmenge richtet sich nicht nach der Menge, die Du an Bord hast, sondern danach, wieviel die Stadt gerade benötigt. Egal wie viele Waren Du bunkerst, Dein Kapitän wird am Verkaufsort versuchen, den eingestellten Preis zu erzielen, wartet dabei aber nicht bis alles verkauft ist. Er wird also soviel verkaufen, wie die Stadt bereit ist zum eingestellten Preis abzunehmen, und dann weiter fahren. Je nachdem wieviel die Stadt in diesem Moment benötigt, kann das "Alles" oder "Nichts" sein.
Mein Tipp: Schaue in der Markthalle der Verkaufsorte nach dem Verbrauch. Abhängig von der Reisedauer Deiner Route kannst Du Dir dann ausrechnen, wie viel diese Orte kaufen könnten. Denke aber daran, dass Du wahrscheinlich nicht der einzige Anbieter bist, also nicht immer "Alles" verkaufen wirst. Dann stellst Du eine automatische Route ein, in der Du zu Beginn etwas mehr, als die ausgerechnete Menge mitnimmst. Am Ende/Anfang der Route wird der Rest wieder ins Lager gepackt - Ausladen kommt immer vor Einladen. Behalte die Route im Auge, kommt Dein Konvoi regelmäßig leer zurück, kannst Du die Menge erhöhen, bleibt immer wieder "viel" übrig, verringerst Du die Menge.

Sobald Du in den Zielorten Kontore hast, ist es effektiver, die Waren ins Lager zu legen und einen Verwalter einzustellen, der jeden Tag handelt.

Ansonsten: einfach wieder fragen, wir helfen gern! ;)


Gruß
Cete

  • »Magnus Thorvald« ist männlich

Beiträge: 694

Dabei seit: 28. Juni 2009

Wohnort: Nördlingen/Bayern

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 9. Oktober 2011, 13:28

Zitat

ZB. will ich 50 Fässer Metallwaren einladen und wo anders bis ca. 240G verkaufen


Hallo,
Du kannst Metallwaren sogar zu einem besseren Preis noch verkaufen; auf Schwierigkeitsgrad Normal z.b.für max 301 GS
Habe dir mal einen Link eingefügt wo du diverse Tabellen zum Spiel dir anschauen kannst:
Basisdaten für Patrizier IV - Basic Data for Patrician IV

Im allgemeinen kann man auch sagen dort wo Waren hergestellt werden kann man sie schwer verkaufen; Metallwaren werden in Lübeck
hergestellt sind dort also schwieriger zu verkaufen als in Malmö wo sie nicht produziert werden.Im Spiel siehst du diese Information
in der Stadtinfo (Stadtwappen anklicken), auf der Karte wenn man das i (Info) anklickt.
Im fortgeschritten Spiel wenn du mehr Handel treibst und selber produziert und die Städte wachsen steigt auch deren Nachfrage und jetzt kannste
auch Waren verkaufen die dort prodziert werden.Sofern der andere Händler das zuläßt :D .

Gruß Magnus
Nur die haben ein Recht zu kritisieren, die zugleich ein Herz haben zu helfen.
(William Penn)

4

Sonntag, 9. Oktober 2011, 14:31

Rostock stellt nie genug Getreide her, um sich selbst + Brauereien zu versorgen. Dasselbe gilt für Stockholm mit Hanf.

  • »Magnus Thorvald« ist männlich

Beiträge: 694

Dabei seit: 28. Juni 2009

Wohnort: Nördlingen/Bayern

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Oktober 2011, 18:18

Hallo Kalheinz

Zitat

Sofern der andere Händler das zuläßt .


muss mich selber zitieren :giggle: , Das Argument greift auch im umgekehrten Fall.Deine Konkurreten haben Betriebe gebaut
die Rohstoffe benötigen! In Stockholm etwa Fischereibetriebe die Hanf brauchen.Hier siehst du wie dynamisch das Spiel ist.

Gruß Magnus
Nur die haben ein Recht zu kritisieren, die zugleich ein Herz haben zu helfen.
(William Penn)

6

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 15:12

Danke danke, vielen dank

Die Infos haben mir sehr geholfen