Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 156.

Donnerstag, 26. April 2012, 15:45

Forenbeitrag von: »Bagaluth«

Patrizier IV Gold - hop oder top?

Für P4 muss man im Gegensatz zu P2 und P2G nicht die Patche archivieren. Einfach eine Kopie des Verzeichnisses in dem das endgepatchte Spiel installiert ist auf einen Rohling schieben und mit der Spiele DVD aufbewahren. Spiel neu installieren und vor dem 1. Start das Verzeichnis von der CD in das Installationsverzeichnis drüberkopieren. Schon ist der endgepatchte Zustand wieder auf dem neuen Rechner. Hein Edit: gut zu wissen hab mal eine kopie des beitrags ins den technischen bereich kopiert

Donnerstag, 26. April 2012, 11:32

Forenbeitrag von: »Bagaluth«

Wie sichere ich die Patche von P4?

Für P4 muss man im Gegensatz zu P2 und P2G nicht die Patche archivieren. Einfach eine Kopie des Verzeichnisses in dem das endgepatchte Spiel installiert ist auf einen Rohling schieben und mit der Spiele DVD aufbewahren. Spiel neu installieren und vor dem 1. Start das Verzeichnis von der CD in das Installationsverzeichnis drüberkopieren. Schon ist der endgepatchte Zustand wieder auf dem neuen Rechner. Hein

Sonntag, 26. Februar 2012, 20:36

Forenbeitrag von: »Bagaluth«

Winterprobleme - Hafen zugefroren etc.

Es geht noch um was anderes. Ich versuche eine gassische Verteilung aller Güter zu erreichen. Also auch Tuch und Wein in der Ostsee und Felle und Pech in der Nordsee. Von jedem der 4 HUB's fahren Konvois alle anderen Städte an. Jeder Konvoi hat mindestens 4 + HUB Städte auf der Liste. Dardurch ist es mehr als unwahrscheinlich, dass einer der Konvois durch vereiste Häfen unterbrochen wird. Ich nutze Brügge, Bremen, Königsberg und Riga als HUB's. Brügger und Königsberger Konvois steuern ihre Städt...

Sonntag, 26. Februar 2012, 18:21

Forenbeitrag von: »Bagaluth«

Hilfe Patrizier 2 "Geld und Macht"

Also die P2 Urversion lief bei Dir? Aber die P2G nicht. Hmm ich habe noch eine original Add-On CD eventuell könnte Dir die helfen, da die sich ja über das Ur P2 installiert. Hein

Sonntag, 26. Februar 2012, 18:09

Forenbeitrag von: »Bagaluth«

Winterprobleme - Hafen zugefroren etc.

Meine Antwort auf dieses Problem ist ein 4 HUB system und Versorgungskonvoys die mindestens HUB und 4 weitere Städte in der Route haben. Und natürlich ein 40 Tage Notvorrat in jeder Stadt außer den HUB-Städten.

Sonntag, 19. Februar 2012, 21:39

Forenbeitrag von: »Bagaluth«

Versorgung und Zufriedenheit der Bevölkerung - Einflußfaktoren

Genau so war es gemeint. Und genau so verhält sich die Stimmungslage der Bevölkerung. Hein

Samstag, 18. Februar 2012, 23:12

Forenbeitrag von: »Bagaluth«

Versorgung und Zufriedenheit der Bevölkerung - Einflußfaktoren

Der Status der Stadt ist ein entscheidender Faktor. Insbesondere, wenn man mehr als 10.000 Einwohner haben möchte. Für die Bürger ist aber auch die Versorgung mit Brunnen, Kapellen und Spitälern, sowie das vorhanden sein von Universität und Münze nicht zu unterschätzen. Aber der Status der Stadt ist der wichtigste Faktor. Also über die Suchfunktion nachlesen welche Gebäude die Stadt braucht um aufzusteigen, und im Rat der Stadt ganz schnell die Umschläge unter den Ratsherren verteilen, damit die...

Donnerstag, 16. Februar 2012, 18:18

Forenbeitrag von: »Bagaluth«

Winterprobleme - Hafen zugefroren etc.

Jedes Jahr werden alle 4 Jahreszeiten in allen 5 Regionen (0-4) unterschiedlich ausfallen. Weiterhin werden die Jahreszeiten für jede Stadt in den Regionen ebenfalls etwas unterschiedlich ausfallen, da zumindest die Niederschlagsmenge je Stadt ausgewürfelt wird. Auch die Zeiten scheinen etwas zu schwanken von Frost im Dezember bis in den März. Mal frieren die Häfen im Dezember Januar, mal im Februar März zu. Ab und an sogar in einer Region früh und in einer anderen spät. Wenn eine Region einen "...

Donnerstag, 16. Februar 2012, 13:43

Forenbeitrag von: »Bagaluth«

Winterprobleme - Hafen zugefroren etc.

Klima 0: Dürren Hitzewellen höchster Faktor Klima 4: Kältewellen und Stürme höchster Faktor Die Jahreszeiten sind jedes Jahr über einen Zufallsgenerator in mindestens 4 Faktoren für Frühjahr Sommer, Herbs und Winter unterteilt. Wie das genau läuft habe ich noch nicht raus. Frühjahr und Winter : Kälte-Faktor Frühjahr und Herbst: Sturm- / Wind-Faktor Sommer: Hitze -Faktor Alle Jahreszeiten Niederschlag-Faktor Kann sein, dass da noch ein bis zwei weitere Faktoren sind, die ich noch nicht habe eingr...

Montag, 13. Februar 2012, 11:31

Forenbeitrag von: »Bagaluth«

Winterprobleme - Hafen zugefroren etc.

Häfen können laut meinen Erfahrungen bis zu 28 Tage einfrieren. Häfen können in einem Abstand von 10 Tagen im gleichen Winter ein 2. Mal einfrieren. Eine Limitierung der Häfen die Einfrieren gibt es laut meinen Beobachtungen nicht. Mal friert keiner ein, mal sind 10 gleichzeitig eingefrohren. Ob es eine Obergrenze gibt weis ich nicht. Holz und Wolle werden bis zu 10% mehr nachgefragt. Getreide wird nur teurer, produktion bleibt gleich. Gilt auch für Hanf und Wein. Auch bei Fleisch, Wolle, Käse u...

Dienstag, 7. Februar 2012, 16:07

Forenbeitrag von: »Bagaluth«

Bewachung von Trecks

Meine neusten Test haben ergeben, dass es am besten ist die Trecks gar nicht zu bewach. 1. Wenn der LF Laune = 0% brauchst du mehr als doppelt so viele Wachen wie der Steuereintreiber aufstellt. 2. Nach jedem gewonnenen Gefecht mit den Steuereintreibern sinkt die Laune des LF um mehr als 5%.. 3. Nach jedem verlohrenen Gefecht mit den Steuereintreibern sind 100% der Waren weg und die Truppenstärke des Trecks ca. halbiert. 4. Undewachte Tracks werden in der Regel nicht zu 100% von den Steuereintre...

Mittwoch, 10. August 2011, 17:49

Forenbeitrag von: »Bagaluth«

Bewachung von Trecks

Sowiet ich weis werden die Tracks angegriffen egal wie viele Wachleute Du hast. Ob die Mannen des Fürsten Erfolg mit dem Angriff haben liegt an der Einwohnerzahl und der Befestigung der Städte, die zu einer Erhöhung der Truppenstärke der Fürsten führen. Wenn ich das richtig interpretiert habe, dann ist die Anzahl der einer Stadt vom Fürsten zugewiesenen aktiven Truppen die Anzahl der Soldaten die Deinen Track vor der Stadt angreifen. Folglich sollte die Bewachung der Tracks immer mehr als 20% ob...

Montag, 8. August 2011, 08:03

Forenbeitrag von: »Bagaluth«

Kapitäne für die Expeditionsschiffe (P4)

Zu beginn Schiffe als Einzelkonvois fahren lassen. Kapitäntausch im Hafen. Einen Konvoi auswählen und dann rechtsklick auf den anderen Konvoi. Dann kommt das Schiffsbesatzungs- / Schiffs- Austauschmenü. Hein

Mittwoch, 27. Juli 2011, 13:41

Forenbeitrag von: »Bagaluth«

Modding

Zitat von »Falko« spital und kappele bauen ist arbeit dazu muesste ich "mich kuemmern"/im rang aufsteigen (oder?) da hab ich aktuell keine zeit zu OK wenn das durch eintragen von 2 mal "1" im savegame nicht machbar ist. Kann man wenigstens die Bunnenabdeckung für den Start auf 100% setzen ohne die Brunnen alle manuell noch setzen zu müssen?

Dienstag, 26. Juli 2011, 09:05

Forenbeitrag von: »Bagaluth«

Modding

THX sieht so aus wie gedacht. Einbrüche durch Ereignisse, aber relativ schnelle Erholung danach. Wachstum insgesamt kaum vorhanden, da die Stadtmauern nicht erweitert werden. Bei 3.000 EW ist die erste Stadtmauer fast voll. Setz mal bitte die Brunnenabdeckung auf 100% und setze Spital und Kapelle auf je 1 für diese Startkonfiguration und lasse sie 50 Jahre durchlaufen. Danke Hein

Montag, 25. Juli 2011, 18:29

Forenbeitrag von: »Bagaluth«

Modding

THX Daan bin ich auch schon drauf gekommen, dass dieses ein Problem verursachen würde. @Falko teste bitte mal den Schnellvorlauf, wenn Du bei der letzten Städtekonfiguration die maximale Stadtgröße in der Startkonfiguration wählst. Danke Hein

Sonntag, 24. Juli 2011, 11:31

Forenbeitrag von: »Bagaluth«

Modding

Sorry Falko Fehler meinerseits hatte an P3 gedacht und vergessen das in P4 kein Weinimport implementiert ist. In P3 gab es ja neben Gewürz auch Wein und Felle als Importwaren aus dem Hinterland. Hein PS die Entwicklungskurve ist annähernd gleich zur normalen (uneditierten) 8-Städtekonfiguration. Die Schwankungen sind sogar annähernd parallel. Aber insgesamt scheint die editierte Produktion zu einer höheren Gesamteinwohnerzahl zu fürhren. Das System zu ändern (sprich Warenproduktion und Preise) k...

Samstag, 23. Juli 2011, 18:38

Forenbeitrag von: »Bagaluth«

Modding

Hallo Falko versuch mal folgende 8-Städte-Konfiguration: 1. Edinburg (Ziegel, Getreide, Rohmetall, Wolle, Tuch) 2.Groningen (Ziegel, Hanf, Wolle, Kleidung, Wein) 3.Lübeck (Holz, Getreide, Salz, Metallwaren, Bier) 4. Aalborg (Holz, Getreide, Salz, Met, Fleisch) 5. Oslo (Ziegel, Hanf, Salz, Rohmetall, Stockfisch) 6. Göteborg (Holz, Honig, Rohmetall, Met, Käse) 7.Danzig (Ziegel, Honig, Wolle, Kleidung, Pech) 8. Riga (Holz, Getreide, Honig, Metallwaren, Felle) Damit wären die Fahrzeiten am geringste...

Samstag, 23. Juli 2011, 14:20

Forenbeitrag von: »Bagaluth«

Modding

Ähhh Aalborg durch Reval? D.h. Du hast ganz auf Fleisch verzichtet?? Also wenn man mit 8 Städten anfängt und die Produktionsverteilung nicht ändern möchte, dann braucht man je Region eine Stadt: 1. Flandern, 2. England, 3. Mecklenburg, 4. Dänemark, 5. Norden, 6. Schweden, 7. Pommern und 8. Livland. D.h. ich habe 19 Güter -8 Güter die produziert werden müssen. sind 11. Davon sind Holz, Getreide, Hanf und Salz essentiell für den Kreislauf und müssen in 2 besser 3 Städten produziert werden, damit e...

Mittwoch, 20. Juli 2011, 08:05

Forenbeitrag von: »Bagaluth«

Modding

Alos das mit dem Landwegenetz ist meines erachtens schon ausreichend, da jetzt alle Städte angebunden werden können und es auch verschiedene Varianten gibt. Je nachdem, ob ich auf die Wegstrecke / Zeit optimieren möchte oder lieber ein realistisches Wegenetz spielen möchte. Bleiben noch die Zusatzstädte. Für die Regionen die Tuch, Käse, Fleisch und Fisch produzieren sind nur je 4 Städte auf der Karte vorgesehen. Hier würde ich anraten mal zu gucken an welchen Standorten es in England, Dänemark, ...

Alle Foren als gelesen markieren